Jimi Siebels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jimi Siebels in seinem ehemaligen Studio 2005

Jimi Siebels oder auch A Different Jimi (* 1971 in Emden; eigentlich Bernd Siebels) ist ein deutscher Musiker der Elektronischen Musik, Saxophonist, Komponist, Musikproduzent, und DJ. Er ist als Solokünstler tätig und war Mitglied verschiedener Bands und lebt in Hamburg.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Er ist mit seinen drei Geschwistern zunächst in Emden und dann im ostfriesischen Willmsfeld in der Nähe von Wittmund aufgewachsen. In den frühen 1990er Jahren zog Jimi Siebels dann mit seinem älteren Bruder Jakobus Siebels nach Hamburg. Dort spielte er mit ihm und Mense Reents in der von ihnen ins Leben gerufenen Band Das Neue Brot.

Danach gründete Jimi Siebels 1995 mit Mense Reents das House-Duo Egoexpress, das seit 2007 pausiert, und mit Pascal Fuhlbrügge die Band Sand11.

Zwischendurch war er immer wieder als Gastmusiker auf Alben bekannter Bands oder Musiker wie z. B. den Sternen, JaKönigJa, der Band seines Bruders Jakobus, oder Andreas Dorau vertreten oder produzierte Alben von diesen, wie z. B. das Debütalbum von dem Goldenen Zitronen - Bandmitglied Hans Platzgumer. Für Dorau fungierte Siebels auch als Live-Musiker. Mit Thies Mynther und Mense Reents betrieb er in den 1990er Jahren das Imperial-Studio, in denen einige Produktionen der sogenannten Hamburger Schule entstanden.

Seit 2007 tritt Siebels hauptsächlich als Solo-Künstler und DJ unter dem Namen A Different Jimi in Deutschland und Europa auf.[1] Es erschienen erste Solo-Veröffentlichungen von ihm. Des Weiteren gründet er mit DJ Phono von Deichkind 2008 das Musiklabel it's, welches Siebels seither mit Richard von der Schulenburg betreibt[2]. Im Mai 2011 erschien die Maxi-Single There's Confetti in My Shoe von DJ Phono und im Monat darauf dessen erstes Solo-Album Welcome to Wherever You’re Not. Beide Veröffentlichungen wurden von Jimi Siebels produziert und mitkomponiert.

2012 komponierte und produzierte er die Musik für das Theaterstück Ein Pfund Fleisch von Albert Ostermaier in der Inszenierung von Dominique Schnizer. Das am Hamburger Schauspielhaus entstandene Stück wurde dort uraufgeführt, bis 2013 gespielt und für ein Gastspiel zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen. 2013 übernahm Jimi Siebels am Theater Erlangen die musikalische Leitung für das Stück Der große Gatsby in einer Fassung von Rebekka Kricheldorf, nach Francis Scott Fitzgerald, Regie: Mirja Biel / Jörg Zboralski und wurde für diese Produktion mit dem Erlanger Theaterpreis 2012/2013 ausgezeichnet.[3] 2014 komponierte und produzierte Jimi Siebels für das Theater Bonn die Musik zu Welt am Draht (Regie: Biel / Zboralski) [4] nach dem gleichnamigen Film von Rainer Werner Fassbinder. Im gleichen Jahr ist er auch für die Musik des Theaterstücks Gefährliche Liebschaften verantwortlich, welches in der Spielzeit 2014/2015 am Theater Bonn präsentiert wird.[5]

Musik[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1996: Jimi Orgl (als Spydaboy) - People of Ibiza (Samplerbeitrag auf LP, CD Camp Imperial, initiiert, aufgenommen und abgemischt von Thies Mynther, Mense Reents und Jimi Siebels)
  • 2007: A Different Jimi - Nubian Love Call (Samplerbeitrag auf Vinyl Pudelprodukte 5 + 6, vom Hamburger Golden Pudel Club veröffentlicht)
  • 2008: A Different Jimi und Die Türen - jobs (12", Staatsakt)
  • 2008: A Different Jimi - I Don't Know Why You Say (12", it's)
  • 2008: A Different Jimi - Two Deep (12", it's)
  • 2009: Pelle Beuys & A Different Jimi - You go (12", sender records)
  • 2011: Libera Quando (mp3-single / Video)
  • 2011: DJ Phono - There's Confetti in My Shoe (12", Diynamic, produziert und mitkomponiert von Jimi Siebels)
  • 2011: DJ Phono - Welcome to Wherever You’re Not (CD/ LP-Doppelalbum, Dynamic, produziert und mitkomponiert von Jimi Siebels)
  • 2011: Björnski & A Different Jimi - 9 To 5 (12", Dérive)
  • 2014: A Different Jimi - Hi5 (12", HIT'S)
  • 2014: A Different Jimi - In Walked You (12", Mule Musiq)

Weitere musikalische Arbeiten / Theaterarbeiten[Bearbeiten]

  • 2012-13: Musikkomposition- und produktion für das Theaterstück Ein Pfund Fleisch am Hamburger Schauspielhaus
  • 2013: Musikalischer Leiter und Darsteller in dem Stück Der große Gatsby am Theater Erlangen
  • 2014: Musik für das Stück Welt am Draht am Theater Bonn
  • 2014: Musik für das Stück Gefährliche Liebschaften am Theater Bonn

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2013: Erlanger Theaterpreis 2012/2013 für seine Leistung als musikalischer Leiter und Darsteller im Ensemble der Produktion "Der große Gatsby"...

Trivia[Bearbeiten]

  • Jimi Siebels war auch unter den Künstlernamen Jimi Orgl und Spydaboy bekannt.
  • Sein älterer Bruder ist der Musiker und Künstler Jakobus Siebels.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Info at Forced Exposure about A Different Jimi
  2. it's Labelseite. Abgerufen am 16. November 2013.
  3. Erlanger Theaterpreis für Jimi Siebels. 16. November 2013, abgerufen am 16. November 2013.
  4. Ansgar Skoda: Big brother is watching you. livekritik.de, abgerufen am 5. April 2014.
  5. Spielzeit 2014/2015 auf der Website des Theater Bonn

Weblinks[Bearbeiten]