Johan von Koskull

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johan von Koskull Segeln
Spitzname: Juki
Nationalität: FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag: 25. September 1964
Geburtsort: Helsinki, Finnland
Todestag: 29. Mai 2021
Größe: 172 cm
Gewicht: 63 kg
Verein: Nyländska Jaktklubben, Brändö Seglare
Bootsklassen: 470er Jolle, Soling
Medaillenspiegel
Europameisterschaften 2 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Europameisterschaften
Gold 1984 Salou 470er
Gold 1987 Lysekil 470er
Bronze 1988 Quiberon 470er

Johan Henrik Wilhelm von Koskull (* 25. September 1964 in Helsinki; † 29. Mai 2021) war ein finnischer Regattasegler.

Johan von Koskull segelte zusammen mit seinem Bruder Peter in der 470er Klasse. Die beiden Brüder nahmen an den Olympischen Spielen 1984 und 1988 teil. Zudem wurden sie 1984 und 1987 Europameister und konnten vier finnische Meistertitel (1982, 1987, 1988 und 1989) gewinnen. Außerdem wurde Johan von Koskull 1992 und 1993 finnischer Meister in der Soling-Klasse.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]