John Walter Tarleton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Walter Tarleton KCB (* 8. November 1811;[1]25. September 1880)[2] war ein britischer Admiral.

Leben[Bearbeiten]

John Walter Tarleton trat im März 1824 in die Royal Navy ein.[1] 1835 wurde er zum Lieutnant befördert, 1846 zum Commander und 1852 zum Captain.[1] Er nahm an dem Zweiten Anglo-Birmanischen Krieg teil.[1] In den 1850er Jahren kommandierte er die HMS Eurydice und die HMS Euryalus.[1] 1868 wurde er zum Konteradmiral befördert.[3] Von Juni 1871 bis Mai 1872 war er Junior Naval Lord und von Mai 1872 bis Dezember 1874 war er Second Naval Lord.[4] Am 24. Mai 1873 wurde er als Knight Commander in den Order of the Bath aufgenommen.[5] Im selben Jahr wurde er zum Vizeadmiral befördert.[1] 1879 ging er in den Ruhestand.[6]

Er heiratete 1861. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor, ein Sohn und zwei Töchter.[2] John Walter Tarleton war ein Urenkel des Kaufmanns, Schiffseigners und Bürgermeisters John Tarleton, bzw. ein Enkel dessen Sohn Thomas.[7] Damit ist er unter anderem ein Großneffe von Banastre Tarleton.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f Visitation of England and Wales, Band 19 (College of Arms, 1917)
  2. a b c Charles William Tarleton: The Tarleton family (1900)
  3. Sir William Laird Clowes, Sir Clements Robert Markham: The Royal Navy: a history from the earliest times to the present (1996)
  4. Royal Navy Senior Appointments (PDF; 811 kB)
  5. William Arthur Shaw: The Knights of England (1971)
  6. The London Gazette, 17. Juni 1879
  7. P.D. Richardson: American Material in the Tarleton Papers (PDF; 92 kB) (1974)