Joost van Leijen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Joost van Leijen bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011

Joost van Leijen (* 20. Juli 1984 in Nijmegen) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joost van Leijen begann seine internationale Karriere 2003 bei dem niederländischen Radsportteam Van Vliet-EBH-Gazelle, nachdem er im Vorjahr die U23-Version von Omloop Het Volk für sich entscheiden konnte und Zweiter bei der Flandern-Rundfahrt der U23 wurde. In seinem zweiten Jahr bei Van Vliet gewann er die beiden Eintagesrennen Brussel-Zepperen und Challenge de Hesbaye. 2006 war er bei Gent-Staden, der Ronde van Limburg und auf einem Teilstück der Ronde van Antwerpen erfolgreich. In der Saison 2007 gewann er eine Etappe der Slowakei-Rundfahrt und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden.

Ende der Saison 2013 beendete er seine Karriere als Berufsradfahrer.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007
2008
2010
2011

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]