Josef Huggle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Huggle (* 8. März 1903[1]; † 12. Februar 1979) war ein deutscher Jurist.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Huggle promovierte 1927 an der Universität Tübingen. Von Mai 1956 bis März 1968 war er Präsident des Landessozialgerichts Baden-Württemberg. Er war Mitherausgeber des Informationsdienstes Rechtsprechungsdienst der Sozialgerichtsbarkeit.

Er war seit 1922 Mitglied der katholischen Studentenverbindung AV Guestfalia Tübingen.

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landesarchiv Baden-Württemberg