Jule Philippi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jule Philippi († Mai 2012) studierte Linguistik an den Universitäten Hamburg, Utrecht und Stuttgart und lebte als freie Autorin in Hamburg.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jule Philippi verstarb im Mai 2012.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wir müssen den Kindern mehr Deutsch lernen. Weise Worte aus Politik und Gesellschaft. Rowohlt-Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 2005, ISBN 978-3-499-62079-9.[1]
  • Heimatliebe ist mehr als eine Spreewaldgurke. Weisheiten unserer Kanzlerin. Rowohlt-Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 2006, ISBN 978-3-499-62217-5.[2][3]
  • Computer und Internet. Surfen kann ich auch. Zeichnungen von Katrin Wolff, Kopiervorlagen für Kinder. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 2007, ISBN 978-3-525-79003-8.
  • Sprache und Spiele. Linguistik kann ich auch. Zeichnungen von Katrin Wolff; Kopiervorlagen für Kinder. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 2007, ISBN 978-3-525-79000-7.
  • Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht. Rowohlt-Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 2007, ISBN 978-3-499-62248-9.[4])
  • Crash-Kurs Lernen. Tipps, Ideen und Übungen für den Lernerfolg. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2008, ISBN 978-3-525-70100-3.
  • Einführung in die generative Grammatik. Sprach- und Schreibunterricht in Grundschule und Kita. UTB 3937, Stuttgart / Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2008, ISBN 978-3-525-26548-2 (V&R) / ISBN 978-3-8252-3937-4 (UTB).
  • Pizza, Pasta und Gemüse. Kochen kann ich auch. Zeichnungen von Katrin Wolff, Kopiervorlagen für Kinder, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2008, ISBN 978-3-525-79010-6.
  • Zu Gast bei Freunden. Schimpfen und fluchen in 114 Sprachen. Rowohlt-Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 2010, ISBN 978-3-499-62603-6.[5][6]
  • mit Michael Tewes: Basiswissen generative Grammatik, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2010, ISBN 978-3-8252-3317-4 (UTB).[7][8]
  • mit Suzan Hahnemann: Deutsche Sprache spielend lernen. Sprach- und Schreibunterricht in Grundschule und Kita. UTB / Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2013, ISBN 978-3-8252-3937-4 (UTB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. (von Jeder Beamte darf machen was ich will (Otto Schily) bis hin zu Halten Sie die Luft an und vergessen Sie das Atmen nicht (Johannes B. Kerner)
  2. (Zitatensammlung Angela Merkel)
  3. Rezension Jule Philippi – Heimatliebe ist mehr als Spreewaldgurke – Weisheiten unserer Kanzlerin (2006)
  4. (Weisheiten des Edmund Stoiber)
  5. Verlags-Website Rowohlt
  6. Vorwort der Autorin: „Geschimpft und geflucht wird überall in der Welt“
  7. Verlagsinfo
  8. Rezension von Kevin Ch. Masalon am 9. August 2010