Károlyi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Károlyi von Nagykároly (Nagy Iván: „Magyarország családai czimerekkel“, 1859)

Das Geschlecht Károlyi von Nagykároly gehört zu den ältesten ungarischen Adelsfamilien. Die Familie führt sich auf den Stammesfürsten Kund im späten 9. Jahrhundert zurück, als die Landnahme Ungarns durch die Stämme der Magyaren begann. Sie entstammt nachweisbar aus dem Geschlecht Kaplyon, das ungarische Baronat erhielt Michael Károlyi im Jahre 1609, den ungarischen Grafenstand dessen Enkel Alexander Károlyi 1712.

Weitere bekannte Familienmitglieder sind:

Stammsitz war lange Zeit Nagykároly im Komitat Szatmár (im heutigen Rumänien), später Zemplén und Fót.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]