Kōkō Debut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manga
Titel Kōkō Debut
Originaltitel 高校デビュー
Transkription Kōkō Debyū
Land JapanJapan Japan
Autor Kazune Kawahara
Verlag Shueisha
Magazin Bessatsu Margaret
Erstpublikation 2003 – 2008
Ausgaben 13+2

Kōkō Debut (jap. 高校デビュー, Kōkō Debyū, dt. „Oberschul-Debüt“) ist eine Mangaserie der japanischen Zeichnerin Kazune Kawahara, die von 2003 bis 2008 in Japan erschien. Das Werk wurde als Kinofilm, Hörspiel und Light Novel adaptiert und ist in die Genres Shōjo, Comedy und Romantik einzuordnen.

Inhalt[Bearbeiten]

Auf der Mittelschule hat Haruna Nagashima (長嶋 晴菜) ihre Zeit vor allem damit verbracht, Softball zu spielen und Mangas zu lesen. Nun auf der Oberschule will sie beliebter bei den Mitschülern werden und sich verlieben. Dafür bemüht sie sich, mit der Mode zu gehen und süß zu wirken. Sie hat wenig Erfolg, doch bietet der bei vielen Mädchen beliebte Yoh Komiyama (小宮山 ヨウ, Komiyama Yō) Haruna an, ihr zu helfen, einen Freund zu finden. Bedingung ist jedoch, dass sie sich nicht in ihn verlieben darf.

Veröffentlichungsgeschichte[Bearbeiten]

Die Serie erschien von 2003 bis 2008 im japanischen Magazin Bessatsu Margaret des Verlags Shueisha. Die Kapitel wurden auch in 13 Sammelbänden herausgebracht. Diese verkauften sich jeweils über 300.000 Mal und fanden sich nach Veröffentlichung unter den meistverkauften Bänden der jeweiligen Woche.[1][2][3] Eine Fortsetzung namens Kōkō Debut – Enren-hen (高校デビュー -遠恋編-, „Oberschul-Debüt – Fernbeziehungskapitel“) in bisher (Stand: Oktober 2013) zwei Bänden erscheint seit 2011.

Eine englische Ausgabe wurde von Viz Media veröffentlicht, bei Tong Li erschien die Serie in Taiwan. Eine deutsche Übersetzung wird von Egmont Manga seit November 2013 mit bisher fünf Bänden herausgegeben.

Auf Grundlage des Mangas wurde ein Hörspiel produziert, das 2005 auf CD erschien. Von 2007 bis 2008 erschien eine von Yū Kuramoto geschriebene und von Kazune Kawahara illustrierte Light Novel in sechs Bänden. Am 1. April 2011 kam der Realfilm Kōkō Debut in die japanischen Kinos.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Top-Selling Manga in Japan by Volume: 1st Half of 2009. Anime News Network, 15. Juni 2009, abgerufen am 31. Oktober 2013.
  2. Japanese Comic Ranking, December 23-January 5. Anime News Network, 7. Januar 2009, abgerufen am 31. Oktober 2013.
  3. Japanese Comic Ranking, April 4-10. Anime News Network, 13. April 2011, abgerufen am 31. Oktober 2013.

Weblinks[Bearbeiten]