Kai Ebel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kai Ebel bei der Verleihung der Goldenen Sonne 2021

Kai Ebel (* 30. August 1964 in Mönchengladbach) ist ein deutscher Redakteur und Reporter.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur am Neusprachlichen Gymnasium in Mönchengladbach absolvierte er den Wehrdienst und studierte anschließend an der Deutschen Sporthochschule in Köln mit Abschluss Diplom-Sportlehrer.[1]

Ende Juli 2009 heiratete er nach sieben Jahren Partnerschaft die gebürtige Rumänin und Malerin Mila Wiegand, geboren als Monica Dragomirescu (* 18. Januar 1972).[2][3]

Seit 1988 ist er Sportredakteur bei RTL und berichtete 500-mal live über die Formel 1 im Zeitraum von 1992 bis 2021.[4][5] Ebel ist auch bei RTL-Boxen als Reporter am Ring und daneben tätig. Weiter moderierte er das RTL-Promiboxen und den RTL-Führerscheintest. 2004 hatte Ebel einen Gastauftritt im Musikvideo zur Single Runaway der Band Groove Coverage. Er ist seit Jahren ein großer Fan der Band. 2007 nahm er an der RTL-Sendung Entern oder Kentern als Kommandant teil. 2010 hatte er zudem einen Kurzauftritt in der Folge Cyberstorm der Serie Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei und im Film C.I.S. – Chaoten im Sondereinsatz. Ebel nahm in der 14. Staffel (2021) der RTL-Tanzshow Let's Dance teil.[6]

Darüber hinaus versuchte er sich im Jahre 2008 als Sänger. Die Single Sie schrei’n Ebel war allerdings kein großer Erfolg.

Bekannt ist Ebel auch für seine extravagante und bunte Kleiderwahl, für die er 2009 anlässlich des 25. Geburtstages von RTL zum Moderator mit dem schlechtesten Modegeschmack gekürt wurde.

Im Jahr 2010 veröffentlichte der Rapper Eko Fresh ein Lied über Ebel, das den Titel Kai Ebel Style trug.

Kai Ebel lebt in Mönchengladbach.

Im Pixar-Animationsfilm Cars 2 lieh er in der deutschen Synchronversion einem Reporterauto seine Stimme.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kai Ebel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Homepage der Deutschen Sporthochschule Köln: Bekannte Studierende und Alumni der Deutschen Sporthochschule Köln
  2. Kai Ebel: Seine Frau Mila Wiegand macht ihn glücklich. 25. Februar 2021, abgerufen am 26. Februar 2021 (deutsch).
  3. Südwest Presse Online-Dienste GmbH: Let’s Dance Kandidaten 2021: Kai Ebel im Porträt – Alter, Frau, Kinder, Formel 1, Vermögen. 23. Februar 2021, abgerufen am 26. Februar 2021.
  4. Vorzeitiges Ende – Reporter-Legende hört bei RTL auf. Abgerufen am 17. Februar 2021.
  5. Nina Golombek, DER SPIEGEL: Lewis Hamilton wird in Portugal Grand-Prix-Rekordhalter: Wenn selbst Bottas chancenlos ist. Abgerufen am 17. Februar 2021.
  6. Let's Dance 2021: Formel-1-Reporter Kai Ebel spürt Parkett statt Asphalt unter den Schuhen. Abgerufen am 5. März 2021.