Kallixeinos von Rhodos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kallixeinos von Rhodos (griechisch Καλλίξεινος ὁ Ῥόδιος) war ein aus Rhodos stammender hellenistischer Schriftsteller und Geschichtsschreiber des 3. Jahrhunderts v. Chr. Er lebte in Alexandria zur Zeit des Ptolemäerkönigs Ptolemaios IV.

Kallixeinos verfasste diverse heute bis auf Fragmente verlorene Schriften. Zitiert wird sein Werk Über Alexandria bei Athenaios mit Schilderungen des Lebens und Zeitgeschehens in Alexandria, auch des höfischen. Beschrieben wird unter anderem der Thalamegos, die große Prozession des Ptolemaios II. Philadelphos. Aufgrund inhaltlicher Aussagen wird sein Wirken in der Forschung um bzw. nach 220 v. Chr. datiert.

Textausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]