Karabo Poppy Moletsane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karabo Poppy Moletsane ist eine südafrikanische Designerin, Illustratorin und Streetartkünstlerin aus Pretoria.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jumping Men an einer Wand in Jackson Michigan

Moletsane ist in Vereeniging aufgewachsen, besuchte eine Mädchenschule in Potchefstroom und studierte visuelle Kommunikation an der Open Window School of Visual Communication. Anschließend ließ sie sich in Pretoria nieder. Im Jahr 2018 wurde sie von Google zum Internationalen Frauentag für eine Präsentation im Google Doodle ausgewählt. Dieser Doodle erzählt eine kleine Geschichte von dem Mädchen Ntsoaki.[1][2] Einer der Kühltürme des ehemaligen Kraftwerks (Orlando Power Station) und das Nike Football Training Centre Mural in Soweto wurde von ihr künstlerisch verziert.[3] Sie arbeitete im Jahr 2019 unter anderem mit dem Sportartikelhersteller Nike zusammen, für die sie das Design für eine Schuhserie entwarf.[4] Moletsane entwarf gemeinsam mit der marokkanisch-deutschen Illustratorin und Grafikdesignerin Jasmina El Bouamraoui zahlreiche Symbole und Logos für den zwanzigsten Geburtstag der Wikipedia.

Publikationen (Auswahl)

  • “Sho’t Left” – A Zine on South African Occupations.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 20 Jahre Wikipedia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Meet Karabo Poppy Moletsane – SA’s Very Own In Today’s Google Doodle
  2. International Women’s Day – Google Doodle 2018 behance.net.
  3. Livhuwani Mukhondo: Three of Karabo Poppy Moletsane’s most Notable Artworks. 28. September 2018, livemag.co.za.
  4. The Latest Nike by You Collection Celebrates African Culture on Air Force 1 Lows news.nike.com.