Karen Addison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karen Addison Curling
Geburtstag 28. August 1970
Geburtsort Edinburgh
Karriere
Nation SchottlandSchottland Schottland
Verein Reform
Spielposition Alternate
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
J-WM-Medaillen 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Curling-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Bronze0 2007 Aomori
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Silber0 1995 Grindelwald
0Silber0 2007 Füssen
Curling-JuniorenweltmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Gold0 1990 Portage la Prairie
0Gold0 1992 Oberstdorf
letzte Änderung: 10. Dezember 2009

Karen Addison (* 28. August 1970 in Edinburgh)[1] ist eine schottische Curlerin.

Addison gewann in den Jahren 1990 und 1992 die Juniorenweltmeisterschaft.

2007 gewann sie bei der Curling-Weltmeisterschaft in Aomori die Bronzemedaille.

Bei der Curling-Europameisterschaft gewann sie zweimal Silber. 1995 in Grindelwald und 2007 in Füssen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karen Addison, worldcurl.com. Abgerufen am 29. November 2017