Katholieke Universiteit Leuven Campus Kortrijk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Katholieke Universiteit Leuven Campus Kortrijk
Logo
Gründung 1964
Trägerschaft kirchlich
Ort Kortrijk, Belgien
Vizerektor Jan Beirlant (2009)
Studenten 1183 [1] (2009)
Mitarbeiter 120 [2]
Website www.kuleuven-kortrijk.be

Die Katholieke Universiteit Leuven Campus Kortrijk (KULCK) ist ein Campus der Katholieke Universiteit Leuven in Kortrijk, Belgien. Der Campus Kortrijk ist die einzige Universität in der Provinz West-Vlaanderen.

Die Universität wurde unter den Namen Katholieke Universiteit Leuven Afdeling Kortrijk errichtet ( KULAK). Das Kürzel wird wegen der einfacheren Aussprache weiterhin gebraucht. An dem 1965 errichteten Campus studieren etwa 1200 Studenten und arbeiten 150 akademische Mitarbeiter. 100 weitere Lehrkräfte teilen ihre Arbeitszeit zwischen dem Campus und der Katholieke Universiteit Leuven in der Stadt Löwen in der Provinz Flämisch-Brabant.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität wurde im Jahre 1964 gegründet. Die Kortrijker Universität ist die einzige Universität in der Provinz West-Vlaanderen.

Rektoren[Bearbeiten]

Folgende Rektoren leiteten die Katholische Universitätscampus Kortrijk:

1971 - 1991: Mgr Guido Maertens
1991 - 1992: Frans Van Cauwelaert
1992 - 1996: Vic Nachtergaele
1996 - 2001: Marcel Joniau
2001 - 2009: Piet Vanden Abeele
2009 - heute: Jan Beirlant

Fakultäten[Bearbeiten]

Der Campus Kortrijk organisiert die ersten zwei Jahre des Bachelorprogramms in folgenden Richtungen:

  • Geschichte
  • Sprachwissenschaften
  • Recht
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Mathematik
  • Informatik
  • Physik
  • Chemie
  • Biologie
  • Biomedische Wissenschaften

Für Pädagogik und Medizin gibt es ein vollständiges, dreijähriges Bachelorprogamm.

Gebäude[Bearbeiten]

Gebäude A
  • Spina,
  • Gebäude A, mit
    • Facultät Philosophie und Literaturwissenschaften
    • Facultät Rechtswissenschaft
    • Facultät Pschylogische en Pedagogische Wetenschappen
    • Campusbibliothek
    • Studenten Administration
    • Centralen hal
    • Facultät Naturwissenschaften
    • Rectorat
    • Impulszentrum für 'Onderwijsvernieuwing'
Gebäude B
  • Gebäude B
    • Facultät Ökonomie und Management
    • Postacademische Vorming (PAV)
    • Reception
  • Gebäude C
    • Facultät Erziehungswissenschaften
    • Interdisciplinair Research Centrum
  • Gebäude D (2005)
  • Gebäude E (Medica)
    • Facultät Medizin und Gesundheitswesen
  • Studentenzentrum
    • Studentenhaus mit restaurant, Cultuurzolder, bar Fakkot...
    • Club

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. https://webwsp.aps.kuleuven.be/sap(bD1ubCZjPTAwMA==)/public/bsp/sap/z_studinfo/hoofd_all.htm
  2. http://www.kuleuven-kortrijk.be/nl/KULAK/