Kenneth Johnson (Regisseur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kenneth Johnson (* 26. Oktober 1942 in Pine Bluff, Arkansas) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Film- und Fernsehregisseur sowie -produzent.

Leben[Bearbeiten]

Johnson begann seine Laufbahn im Filmgeschäft als Regisseur Ende der 1960er Jahre. Zunächst inszenierte er bis in die 1970er Jahre hinein mehrere Fernsehfilme. Von 1975 bis 1976 war er als Drehbuchautor und Produzent an mehrere Folgen der Serie Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann beteiligt, auf deren Grundlage er die Ableger-Serie Die Sieben-Millionen-Dollar-Frau entwickelte. Mit Der unglaubliche Hulk schuf er in dieser Zeit eine weitere Serie.

Johnson blieb auch in den folgenden Jahren der Science-fiction verbunden und entwickelte weitere Fernsehformate, darunter die Serien V – Die außerirdischen Besucher kommen und Alien Nation sowie die dazugehörige Filmreihe Alien Nation, für die er auch als Regisseur tätig war.

Zuletzt trat er als Regisseur für verschiedene Fernsehformate in Erscheinung.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

als Regisseur
als Drehbuchautor

Weblinks[Bearbeiten]