Kim Sae-ron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kim Sae-ron (2014)
Kim Sae-ron (2014)
Koreanische Schreibweise
Hangeul 김새론
Revidierte Romanisierung Gim Sae-ron
McCune-Reischauer Kim Saeron
siehe auch: Koreanischer Name

Kim Sae-ron (* 31. Juli 2000 in Seoul) ist eine südkoreanische Schauspielerin. Sie wurde als Kinderdarstellerin bekannt durch ihren Debütfilm Ein ganz neues Leben (2009) und ihre Rolle in The Man from Nowhere (2010). Für letzteren erhielt sie den Korean Film Award als beste Nachwuchsdarstellerin.[1] Der Actionthriller wurde inspiriert von dem französischen Film Léon – Der Profi (1994), der in Südkorea sehr populär ist. Durch den Film genießt die Schauspielerin ein „dunkles“ Image in der Öffentlichkeit.[2]

Ihre beiden jüngeren Schwestern, Kim Ah-ron und Kim Ye-ron, sind ebenfalls Schauspielerinnen.[3]

2014 spielte sie in dem Film A Girl at My Door ein junges Mädchen, dass von ihren Mitschülern und ihrem Vater geschlagen wird. Doch als die neue Polizistin (gespielt von Bae Doona) in die Stadt kommt, erfährt sie Schutz. Für ihre Leistung erhielt sie sehr positive Kritiken und erhielt den Blue Dragon Award als beste Nachwuchsdarstellerin.[4]

Filmografie[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • 2009: Ein ganz neues Leben (여행자 Yeohaengja)
  • 2010: The Man from Nowhere (아저씨 Ajeossi)
  • 2011: I Am Dad (나는 아빠다 Na-neun Appada)
  • 2012: The Neighbor (이웃사람)
  • 2012: Barbie (바비)
  • 2014: Manshin (만신)
  • 2014: A Girl at My Door (도희야 Dohui-ya)
  • 2014: Manhole (맨홀)
  • 2015: Snowy Road (눈길 Nun Gil, Fernsehzweiteiler)

Fernsehserien[Bearbeiten]

  • 2011: Can You Hear My Heart (내 마음이 들리니, MBC)
  • 2011: Garden of Heaven (천상의 화원 곰배령, Channel A)
  • 2012: Fashion King (패션왕, SBS)
  • 2012: I Need Romance 2012 (로맨스가 필요해 2012, Cameo-Auftritt, tvN)
  • 2012: Mom is Acting Up (엄마가 뭐길래 Eomma-ga Mwo Gillae, MBC)
  • 2013: The Queen’s Classroom (여왕의 교실 Yeowang-ui Gyosil, MBC)
  • 2014: Hi! School – Love On (하이스쿨 러브온, KBS2)
  • 2015: Uri Byeol-i Doeda (우리 별이 되다, Webserie)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2010
  • BUSTER Copenhagen International Film Festival for Children and Youth: Beste Kinderdarstellerin – Special Mention für Ein ganz neues Leben[5]
  • Buil Film Award in der Kategorie Beste Nachwuchsdarstellerin für Ein ganz neues Leben
  • Korean Film Award in der Kategorie Beste Nachwuchsdarstellerin für The Man from Nowhere[6]
2013
  • MBC Drama Award in der Kategorie Beste junge Schauspielerin für The Queen’s Classroom
2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kim Sae-ron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jessica Kim: "The Man From Nowhere" sweeps Korea Film Awards. In: Asia Gyeongje. 19. November 2010, abgerufen am 29. März 2014.
  2. Kim Sae-ron, "I don't mind the dark image". In: HanCinema. OSEN, 28. August 2015, abgerufen am 29. August 2015.
  3. Choi Jeong-a: 김새론-김아론-김예론, 스크린에 불어 닥친 '론자매' 열풍. In: Sports World. 5. August 2011, abgerufen am 29. März 2014.
  4. a b June Kim: 35th Blue Dragon Awards Names THE ATTORNEY Best Film. In: Korean Film Biz Zone. 18. Dezember 2014, abgerufen am 12. März 2015.
  5. BUSTER Awards 2010. In: BUSTER. Archiviert vom Original am 12. Februar 2013, abgerufen am 31. Juli 2015.
  6. 수상작(자). In: MBC. Abgerufen am 31. Juli 2015.
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Sae-ron ist der Vorname.