Bae Doona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bae Doona (2016)
Bae Doona (2016)
Koreanische Schreibweise
Hangeul 배두나
Hanja 裵斗娜
Revidierte
Romanisierung
Bae Du-na
McCune-
Reischauer
Pae Tuna
siehe auch: Koreanischer Name

Bae Doona (* 11. Oktober 1979 in Seoul) ist eine südkoreanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bae Doona begann ihre Karriere als Model und arbeitete sich dann über Fernsehserien zum Film hoch.

Ihr Durchbruch war die Rolle der politisch radikalen Freundin der Titelfigur (gespielt von Shin Ha-kyun) in Park Chan-wooks Sympathy for Mr. Vengeance; im Nachfolger Lady Vengeance (2005) hat sie einen Cameo-Auftritt.

2014 spielte sie in dem Film A Girl at My Door eine Polizistin, die das junge Mädchen Dohee, das ständig von ihrem Vater und ihren Mitschülern geschlagen wird, beschützt. Für ihre Leistung erhielt sie den Goldenen Hahn als beste Hauptdarstellerin in einem fremdsprachigen Film[1] und den Asian Film Award.[2]

2018 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Angel’s Kiss (천사의 키스, KBS)
  • 1999: School (학교, KBS)
  • 1999: Ad Madness (광끼, KBS)
  • 2000: Love Story – „Miss Hip-hop and Mr. Rock“ (SBS)
  • 2000: Look Back in Anger (KBS)
  • 2000: Cruise Ship of Love (KBS)
  • 2000: RNA (KBS)
  • 2000–2001: I Want To Keep Seeing You (SBS)
  • 2000–2001: Mothers and Sisters (MBC)
  • 2003: Country Princess (MBC)
  • 2003: Rosemary (KBS)
  • 2005: Beating Heart (MBC)
  • 2006: Someday (OCN)
  • 2007: How to Meet a Perfect Neighbor (SBS)
  • 2010: Master of Study (공부의 신 Gongbu-ui Sin, KBS)
  • 2010–2011: Gloria (글로리아, MBC)
  • 2015–2018: Sense8 (Netflix)
  • 2017: Stranger (tvN, Netflix)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bae Doona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pierce Conran: BAE Doo-na Nabs Golden Rooster in China. In: Korean Film Biz Zone. 29. September 2014, abgerufen am 12. März 2015.
  2. 9th AFA Nominees and Winners. In: www.asianfilmawards.asia. Archiviert vom Original am 29. März 2015; abgerufen am 1. April 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.asianfilmawards.asia
  3. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Bae ist hier somit der Familienname, Doona ist der Vorname.