Kit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

KIT steht als Abkürzung für:


KIT ist die Bezeichnung für:

  • Standard im Btx
  • Tyrosinkinase KIT (auch: CD117, c-Kit oder Stammzellfaktor-Rezeptor), in der Zellmembran verschiedener Körperzellen vorkommendes Protein aus der Familie der Rezeptor-Tyrosinkinasen


Kit. steht für:

  • Pál Kitaibel * 3. Februar 1757 in Mattersburg, † 13. Dezember 1817 in Budapest, ungarischer Botaniker, Arzt und Chemiker, offizielles Autorenkürzel der Botaniker und botanisches Autorenkürzel


Kit (engl. für „Ausrüstung“) steht für:


Kit ist der Familienname folgender Personen:

  • Barys Kit (* 1910), weißrussischer Mathematiker, Physiker, Chemiker und Philosoph


Kit steht für:

  • im englischsprachigen Raum auch die liebevolle Abkürzung des Vornamens Christopher


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.