Klaus Oberschelp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klaus Oberschelp
Personalia
Geburtstag 9. April 1946
Junioren
Jahre Station
SV Brackwede
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1969–1971 Arminia Bielefeld 29 (1)
1971– Grün-Weiß Paderborn  
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Klaus Oberschelp (* 9. April 1946) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberschelp begann seine Karriere beim SV Brackwede. Als A-Jugendlicher führte er seine Mannschaft zur Westfalenmeisterschaft und steuerte beim 2:0-Finalsieg über Westfalia Herne ein Tor bei. Anschließend wechselte er zu Arminia Bielefeld. Er spielte in der Saison 1969/70 mit Arminia Bielefeld in der Regionalliga. Er absolvierte 19 Spiele.[1] Hinter dem VfL Bochum wurde in der Weststaffel der zweite Platz belegt. Somit nahm die Arminia an der Aufstiegsrunde zur Bundesliga teil, die erfolgreich absolviert wurde. Oberschelp spielte in der folgenden Saison 1970/71 in der Bundesliga und bestritt zehn Spiele. Danach wechsele er zu Grün-Weiß Paderborn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste der Einsätze in der Regionalliga West 1963-1970 und 1972-1974 , abgerufen am 20. Mai 2014