Klaus Perneker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klaus Perneker (* 23. Juni 1966 in Forchheim) ist ein deutscher Basketballtrainer.

Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Perneker begann erst im Alter von 17 Jahren mit dem Basketballsport. Der Aufbau- und Flügelspieler war bei Jahn Forchheim, beim TSV Ebermannstadt, beim TSV Breitengüßbach aktiv, ehe er 1990 zur DJK Würzburg wechselte, für die er in der 2. Basketball-Bundesliga spielte. Schon während seiner Spielerzeit engagierte sich Perneker auch als Trainer im Nachwuchsbereich.[1] Nach dem Lehramtsstudium in den Fächern Chemie und Biologie war er als Referendar am Würzburger Röntgen-Gymnasium tätig, betreute zeitweise Dirk Nowitzki als Nachhilfelehrer[2] sowie als Trainer der Schulmannschaft.

Ab 1996 war Perneker unter Holger Geschwindner Co-Trainer der Würzburger Zweitligamannschaft, 1997 rückte er auf den Cheftrainerposten.[1] Im Spieljahr 1997/98 führte er die DJK mit Nowitzki, Robert Garett, Burkhard Steinbach und Demond Greene zum Aufstieg in die Basketball-Bundesliga. Unter Pernekers Leitung schlossen die Würzburger die Bundesliga-Saison 1998/99 als Liganeuling auf dem fünften Platz ab.[1] Während seiner Zeit als Cheftrainer der DJK-Herren war Perneker hauptberuflich am Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid als Gymnasiallehrer angestellt, 1999 entschloss er sich für den Lehrerberuf und zog sich im Basketball aus dem Profibereich zurück, trainierte aber weiterhin Jugend- und Schulmannschaften.[3][4]

2005 lehnte er das Angebot ab, als Cheftrainer in der zweiten Liga wieder die Würzburger Mannschaft zu übernehmen.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Dino Reisner: Dirk - Die Dirk-Nowitzki-Story. Copress Sport, 2010, ISBN 978-3-7679-1047-8, S. 23.
  2. Nowitzkis Nachhilfelehrer erklärte uns, wie er Dirk zum Durchschnittsschüler machte. In: Sports. 18. Januar 2017 (vice.com [abgerufen am 30. September 2018]).
  3. +++ www.unser-wuerzburg.de. Abgerufen am 30. September 2018.
  4. Jugend forsch(t) unter den Körben. In: inFranken.de. (infranken.de [abgerufen am 30. September 2018]).
  5. Klaus Perneker sagt ab. In: mainpost.de. 2. August 2005 (mainpost.de [abgerufen am 30. September 2018]).