Knife Party

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knife Party
Allgemeine Informationen
Herkunft Australien
Genre(s) House, Dubstep, Drumstep, Moombahton
Gründung 2011
Website www.knifeparty.com
Gründungsmitglieder
Rob Swire
Gareth McGrillen

Knife Party ist ein australisches House/Dubstep-Duo, das im Jahr 2011 von zwei Mitgliedern der Drum-and-Bass-Band Pendulum, Rob Swire und Gareth McGrillen, gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Bevor es offiziell wurde, dass die Band gegründet werden würde, betonte Rob Swire, dass das Projekt nicht viel mit Pendulum gemeinsam haben würde, indem er auf seiner SoundCloud-Seite einen Sound namens Not Pendulum postete.[1] Ihre erste EP 100% No Modern Talking wurde erstmals am 12. Dezember 2011 beim Label EarStorm veröffentlicht und erreichte in Australien Platz 32 der Charts.[2][3] Sie enthält vier Tracks: Internet Friends, Destroy Them with Lazers, Tourniquet und Fire Hive.[2]

Hove Festival 2012

Am 6. Mai 2012 hätte eine zweite EP mit dem Namen Rage Valley erscheinen sollen, auf der die Tracks Rage Valley (welcher zuvor als Fuck ’em bekannt war), Centipede, Sleaze und Bonfire enthalten sein werden. Die Veröffentlichung wurde allerdings auf den 28. Mai 2012 verschoben.[4] An diesem Tag wurde sie dann auch via Beatport veröffentlicht.[5]

Am 6. Mai 2013[6] erschien die Haunted House EP, welche die vier Tracks Power Glove , LRAD, EDM Deathmachine und den VIP-Mix von Internet Friends enthält. LRAD, das zweite Lied aus dem EP kam in den Beatport- Charts nach zwei Tagen auf Platz 1 der Beatport Top 100. Nach drei weiteren Tagen löste der Tiesto Remix von Showtek & Noisecontrollers Get Loose, LRAD von Platz 1 ab. Nach zwei Wochen hält sich LRAD in den Top 10 der Main Charts.

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
EPs[8]
100% No Modern Talking
  AU 31 30.01.2012 (15 Wo.)
Rage Valley
  US 75 16.06.2012 (… Wo.) [7]
  UK 71 16.06.2012 (1 Wo.)
Haunted House
  AT 44 17.05.2013 (… Wo.)
  US 37 25.05.2013 (… Wo.)
Singles[8]
Antidote (mit Swedish House Mafia)
  UK 4 28.01.2012 (5 Wo.) [9]
  DE 63 30.12.2011 (2 Wo.)
  AT 30 27.01.2012 (3 Wo.)
  CH 70 08.01.2012 (1 Wo.)
Bonfire
  UK 45 23.06.2012 (9 Wo.)
Power Glove
  UK 43 18.05.2013 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
EPs
100% No Modern Talking (2011)
Rage Valley (2012)
Haunted House (2013)
Singles
Antidote (Swedish House Mafia vs. Knife Party) (2011)
Rage Valley (2012)
Bonfire (2012)
Remixe
Swedish House MafiaSave the World
Porter Robinson – Unison
Nero – Crush on You
LabrinthLast Time

Quellen[Bearbeiten]

  1. Not Pendulum auf SoundCloud
  2. a b Knife Party Releasing EP Titled ’100% No Modern Talking
  3. 100% No Modern Talking - EP auf iTunes
  4. Van_Hinten: "Knife Party Facebook. inthemix.com.au, 10. Mai 2012, abgerufen am 11. Mai 2012 (englisch).
  5. Rage Valley bei Beatport
  6. http://knifeparty.com/news/haunted-house-ep-out-now?page=1
  7. TEMPER TRAP, KNIFE PARTY ENTER US CHARTS. themusic.com.au, 15. Juni 2012, abgerufen am 23. Juni 2012 (englisch).
  8. a b Chartquellen: AU DE AT CH UK US
  9. Antidote (Single) in den UK-Charts

Weblinks[Bearbeiten]