Kolleg Utena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kolleg Utena
Logo
Gründung 2000
Trägerschaft staatliche Hochschule
Ort Utena, LitauenLitauen Litauen
Direktor Gintautas Bužinskas
Mitarbeiter 230 (2014)[1]
Website www.utenos-kolegija.lt
Kolleg im Utenio-Platz

Das Kolleg Utena (lit. Utenos kolegija) ist eine Hochschule in Litauen, im östlichen Aukštaitija. Das Kolleg hat 17 Studiengänge. Es gibt Präsenzstudium u. a. Formen des Studiums. Seit 2006 gibt es Berufsbachelorstudium. Danach ist das Masterstudium (5 Semester, incl. 1 Vorbereitungssemester) an der Fakultät für Management und Wirtschaft der Technischen Universität Kaunas möglich (Spezialisierung: Steuernwirtschaft)[2].

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Sowjetzeit gab es die Oberschule für Wirtschaft Utena (lit. Utenos aukštesnioji verslo mokykla) und die Oberschule für Medizin Utena (Utenos aukštesnioji medicinos mokykla). Die Litauische Regierung gründete mit dem Beschluss von 30. August 2000 Nr. 1000 („Dėl valstybinių Alytaus, Kauno, Utenos ir Vilniaus kolegijų steigimo“) eine Hochschule.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lehrstühle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt 8 Lehrstühle:

Leitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mitarbeiterzahl
  2. Norinčių studijuoti KTU Vadybos ir ekonomikos magistrantūroje dėmesiui (Memento vom 14. Mai 2014 im Internet Archive)
  3. Utenos kolegijos inf. (Memento vom 17. Mai 2014 im Internet Archive)

Koordinaten: 55° 29′ 57,1″ N, 25° 36′ 5″ O