Koreanischer Lebensbaum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanischer Lebensbaum
Koreanischer Lebensbaum (Thuja koraiensis)

Koreanischer Lebensbaum (Thuja koraiensis)

Systematik
Klasse: Coniferopsida
Ordnung: Koniferen (Coniferales)
Familie: Zypressengewächse (Cupressaceae)
Unterfamilie: Cupressoideae
Gattung: Lebensbäume (Thuja)
Art: Koreanischer Lebensbaum
Wissenschaftlicher Name
Thuja koraiensis
Nakai

Der Koreanische Lebensbaum (Thuja koraiensis Nakai, Syn.: Thuja odorata Doi non Marshall), auch Korea-Lebensbaum oder Korea-Thuja genannt, ist eine Pflanzenart in der Gattung der Lebensbäume (Thuja) aus der Familie der Zypressengewächse (Cupressaceae).

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das natürliche Verbreitungsgebiet des Koreanischen Lebensbaums sind die Gebirge Koreas, wo er meist nur strauchartig wächst. In Mitteleuropa ist er winterhart und wird als niedrigwüchsiger, schattentoleranter Zierstrauch verwendet.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Koreanische Lebensbaum ist ein immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der Wuchshöhen von zehn Meter und Stammdurchmesser von 80 Zentimeter erreicht. Die Borke ist rötlich-braun. Die Blätter sind schuppenartig. Besonders Merkmal sind die weißen Unterseiten der Zweiglein. Der Koreanische Lebensbaum ist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Die männlichen Zapfen sind purpurfarben, halbkugelig und zwei bis drei Millimeter groß. Die weiblichen Zapfen werden bei Reife dunkelbraun und sind sieben bis zehn Millimeter lang und haben einen Durchmesser von sechs bis acht Millimeter. Die etwa vier Millimeter langen und 1,5 Millimeter breiten Samen besitzen einen 1 bis 1,5 Millimeter breiten Flügel. Die Bestäubung erfolgt im Mai und die Samenreife im September des gleichen Jahres.[1]

Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 22.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • P. Schütt, H. J. Schuck, B. Stimm: Lexikon der Baum- und Straucharten. Nikol, Hamburg 2002, ISBN 3-933203-53-8, S. 520.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Christopher J. Earle: Thuja koraiensis. In: The Gymnosperm Database. 12. Dezember 2010, abgerufen am 24. Oktober 2011 (englisch).
  2. Tropicos. [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Koreanischer Lebensbaum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien