Korede Aiyegbusi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Korede Aiyegbusi
Korede Aiyegbusi.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Juli 1988
Geburtsort LondonVereinigtes Königreich
Größe 165 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
Essex Ritter
2006–2010 North Carolina State Wolfpack
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008 Cary Clarets
2010–2012 Sporting Kansas City 9 (0)
2013–2014 Haka Valkeakoski 26 (1)
2014 Servette FC Genève 11 (0)
2014–2015 VfB Auerbach 23 (3)
2015–2016 AFC United 8 (0)
2017– Schachtjor Qaraghandy 20 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. November 2017

Korede Aiyegbusi (* 15. Juli 1988 in London) ist ein englisch-nigerianischer Fußballspieler, der auf der Position des Mittelfeldspielers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Korede Aiyegbusi spielt aktuell für den Servette FC Genève. Davor spielte er in den USA und in Finnland.

Aiyegbusi spielte in den USA bei verschiedenen Mannschaften und schaffte es 2010 zu Sporting Kansas City in die MLS. Er kam da aber nur zu insgesamt neun Einsätzen. Im Jahr 2012 wurde sein Vertrag nicht verlängert. Er wurde nach ein paar Monaten als Vereinsloser vom damaligen finnischen Zweitligisten, Haka Valkeakoski, unter Vertrag genommen. Und schaffte mit ihnen den Aufstieg in die oberste finnische Liga.

Am 3. Januar 2014 verkündete der Schweizer Traditionsverein Servette FC Genève, die Verpflichtung von Aiyegbusi. Er unterschrieb einen Vertrag bis Ende Saison 2013/14 mit der Option von einem Jahr für den Verein. Er sollte dem Servette FC Genève helfen wieder in die oberste Liga aufzusteigen. Nach der Saison wurde aber trotz neuem englischen Trainer nicht mehr auf ihn gesetzt und er wechselte ablösefrei zum VfB Auerbach.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aiyegbusi nahm für Großbritannien an der Sommer-Universiade 2009 im serbischen Belgrad teil.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]