Kristian Nairn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kristian Nairn (2016)

Kristian Nairn (* 25. November 1975 in Lisburn) ist ein nordirischer Schauspieler und DJ.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nairn ist seit 2011 als Schauspieler tätig. In der Fernsehserie Game of Thrones spielte er die Rolle des geistig zurückgebliebenen, gutmütigen Hodor. Nairn verdiente genug, um ein Haus für seine Mutter zu kaufen.[1]

2018 wurde bekannt gegeben, dass Kristian Nairn in einer Werbekampagne für eToro auftreten wird. Diese Kampagne wurde im Oktober 2018 auf Youtube gestartet und beinhaltete das HODL-Internet-Mem.

Er ist etwa 2,10 m groß.[2] Im März 2014 outete er sich als homosexuell.[3]

Karriere der DJ[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kristian Nairn ist von Beruf Discjockey. Er war vor allem mehr als zehn Jahre lang in Belfasts Schwulenclub "The Kremlin" ansässig.[4] 2014 tourte er durch Australien, Rave of Thrones, mit musikalischen Themen und Kostümen aus der Fernsehserie Game of Thrones, die ihn berühmt machte.[5][6] Ende 2017 spielte er den ersten Teil von Dimitri Vegas & Like Mikes Konzerten in Antwerpen.[7] Er war der DJ bei der Geburtstagsfeier der BlizzCon 2016 und der Abschlussfeier der BlizzCon 2018.[8][9] Nairn ist ein etablierter Gitarrist. Er hatte die Gelegenheit, während des Hellfest Festivals im Juni 2018 in Clisson, Frankreich, mit Megadeth hinter den Kulissen aufzutreten.[10]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011–2016: Game of Thrones (Fernsehserie, 23 Episoden)
  • 2012–2013: Ripper Street (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2014: Treasure Trapped (Dokumentation)
  • 2015: The Four Warriors – Der finale Kampf (The Four Warriors)
  • 2016: Mythica: The Godslayer
  • 2018: The Rookie (Fernsehserie, 1 Episode)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Killian Fox, Kathryn Bromwich, Michael Hogan: "It was madness": Game of Thrones stars on how it changed their lives. 31. März 2019, abgerufen am 14. September 2020.
  2. Kristian Nairn. Abgerufen am 14. September 2020.
  3. Schauspieler Kristian Nairn outet sich. queer.de, 11. März 2014, abgerufen am 17. August 2017.
  4. Podium Lounge of the Seven Kingdoms. 15. August 2015, abgerufen am 14. September 2020.
  5. Hodor actor tours Australia with Game of Thrones rave. 3. September 2014, abgerufen am 14. September 2020 (australisches Englisch).
  6. Official Tickets and Your Source for Live Entertainment | AXS.com. Abgerufen am 14. September 2020 (amerikanisches Englisch).
  7. Hodor (‘Game of Thrones’) draait mee met Dimitri Vegas en Like Mike in Sportpaleis. Abgerufen am 14. September 2020 (flämisch).
  8. BlizzCon 2016: Kristian Nairn (Hodor) Will DJ The Anniversary Party. 28. Oktober 2016, abgerufen am 14. September 2020 (amerikanisches Englisch).
  9. BlizzCon Music Festival to Feature Train, Lindsey Stirling, and Kristian Nairn. Abgerufen am 14. September 2020 (amerikanisches Englisch).
  10. Greg Kennelthy: Watch: Hodor from Game Of Thrones' Jams With MEGADETH. In: Metal Injection. 26. Juni 2018, abgerufen am 14. September 2020.