Kuhbach (Kleine Aue)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kuhbach (Sulingen))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kuhbach
Der Kuhbach bei Rathlosen

Der Kuhbach bei Rathlosen

Daten
Gewässerkennzahl DE: 47662
Lage Landkreis Diepholz, Niedersachsen
Flusssystem Weser
Abfluss über Kleine Aue → Große Aue → Weser → Nordsee
Quelle bei Twistringen-Scharrendorf
52° 46′ 36″ N, 8° 39′ 33″ O
Quellhöhe 52 m[1]
Mündung bei Sulingen in die Kleine AueKoordinaten: 52° 40′ 55″ N, 8° 44′ 59″ O
52° 40′ 55″ N, 8° 44′ 59″ O
Mündungshöhe 37 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied 15 m
Länge 17,4 km[1]
Einzugsgebiet 58,54 km²[1]
Rechte Nebenflüsse Schweringhauser Bach

Der Kuhbach bei Sulingen fließt im niedersächsischen Landkreis Diepholz und gehört zum Flusssystem der Weser. Er ist 17,36 km lang und hat ein Einzugsgebiet von 58,5 km².

Er entspringt südlich des Twistringer Stadtteils Scharrendorf auf 52 m Meereshöhe, fließt zunächst nordwärts in den Ort hinein und dann ostwärts ins Alte Moor. 2,37 km nach seinem Ursprung mündet er dort rechtwinkling in einen Graben, in dem er nach Süden weiterfließt, aber in Form einer Bifurkation nach Norden die Rote Riede abgibt, die nach 2,24 km in die Delme mündet, 1,84 km nach deren Quelle.[1] Der Kuhbach selber knickt also nach Süden ab und fließt, die Richtung beibehaltend, durch Ehrenburg. Bei Rathlosen wendet er sich nach Südosten und mündet westlich des Stadtkerns von Sulingen in die Kleine Aue.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Umweltkarten Niedersachsen mit Gewässernetz und Einzugsgebieten: Kartenausschnitt mit Oberläufen von Kuhbach und Delme, verbunden durch die Rote Riede