Kumla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kumla
Sweden Örebro location map.svg
Kumla
Kumla
Lokalisierung von Örebro in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Örebro län
Historische Provinz (landskap): Närke
Gemeinde (kommun): Kumla
Koordinaten: 59° 8′ N, 15° 8′ OKoordinaten: 59° 8′ N, 15° 8′ O
SCB-Code: 6020
Status: Tätort
Einwohner: 16.663 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 11,21 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 1486 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Örebro län

Kumla ist eine Stadt in der schwedischen Provinz Örebro län und der historischen Provinz Närke. Sie liegt etwa 15 km südlich von Örebro an der Europastraße 20.

Im Hauptort der gleichnamigen Gemeinde befindet sich mit der Kumlaanstalten Schwedens größtes Gefängnis. Der IFK Kumla spielt in der dritten schwedischen Fußballliga.

Die Umgebung Kumlas der 1960er-Jahre liefert den örtlichen Rahmen für einige Romane (etwa Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla und Kim Novak badete nie im See von Genezareth) des schwedischen Autors Håkan Nesser.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)