Lüeyang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lüeyang im Jahr 1875

Lüeyang (略阳县, Lüèyáng Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Hanzhong in der chinesischen Provinz Shaanxi. 1999 zählte er 200.361 Einwohner.[1]

Die Steininschriften des Lingyan-Tempels (Lingyan si moya 灵岩寺摩崖) stehen seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-864).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2015 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus 18 Großgemeinden zusammen. Diese sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lüeyang – Sammlung von Bildern

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 33° 24′ N, 106° 9′ O