Lüsslingen-Nennigkofen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lüsslingen-Nennigkofen
Wappen von Lüsslingen-Nennigkofen
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton SolothurnKanton Solothurn Solothurn (SO)
Bezirk: Bucheggbergw
BFS-Nr.: 2464i1f3f4
Postleitzahl: 4574 Lüsslingen
4574 Nennigkofen
Koordinaten: 604757 / 226594Koordinaten: 47° 11′ 25″ N, 7° 30′ 5″ O; CH1903: 604757 / 226594
Höhe: 439 m ü. M.
Höhenbereich: 425–555 m ü. M.
Fläche: 7,81 km²
Einwohner: 1083 (31. Dezember 2018)[1]
Einwohnerdichte: 139 Einw. pro km²
Website: www.luesslingen-nennigkofen.ch
Aussicht Richtung Jura

Aussicht Richtung Jura

Lage der Gemeinde
Kanton BernBezirk LebernBezirk SolothurnBezirk WasseramtBiezwilBuchegg SOLüsslingen-NennigkofenLüterkofen-IchertswilLüterswil-GächliwilMessen SOSchnottwilUnterramsernKarte von Lüsslingen-Nennigkofen
Über dieses Bild
w

Lüsslingen-Nennigkofen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Bucheggberg des Kantons Solothurn in der Schweiz.

Die neue Gemeinde entstand auf den 1. Januar 2013 aus den ehemaligen Gemeinden Lüsslingen und Nennigkofen.

Luftbild aus 1000 m von Walter Mittelholzer (1923)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Samuel Widmer (1948–2017), Arzt, Psychiater, Psychotherapeut und Autor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lüsslingen-Nennigkofen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach Jahr, Kanton, Bezirk, Gemeinde, Bevölkerungstyp und Geschlecht (Ständige Wohnbevölkerung). In: bfs.admin.ch. Bundesamt für Statistik (BFS), 31. August 2019, abgerufen am 22. Dezember 2019.