Lago di Morasco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lago di Morasco
Brücke über den Lago di Morasco
Brücke über den Lago di Morasco
Lage: Gemeinde Formazza, Provinz Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien
Abfluss: Toce
Lago di Morasco (Piemont)
Lago di Morasco
Koordinaten 46° 25′ 24″ N, 8° 23′ 47″ OKoordinaten: 46° 25′ 24″ N, 8° 23′ 47″ O
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Gewichtsstaumauer
Bauzeit: 1940
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 1815 m s.l.m.

Der Lago di Morasco (deutsch Muraschgsee) liegt auf der italienischen Seite des Griespasses auf 1.815 m. ü. M. Die Staumauer wurde ca. 1940 als Gewichtsstaumauer gebaut. Dem Bau der Staumauer wurde das oberste Dorf „Muraschg“ des Formazza-Tales mitsamt der Kirche geopfert.

Aus südwestlicher Richtung führt das Tal Vallone di Nefelgiù in den Stausee. Dieses Hochtal wird in südwestlicher Richtung durch den Passo di Nefelgiù begrenzt (2.580 m. ü. M.). Der Pass führt hinunter zu den beiden Stauseen Lago Vannino und Lago Sruèr. Der Pass liegt auf der Route des Grande Traversata delle Alpi (GTA).