Lamine Traoré

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lamine Traoré
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Juni 1982
Geburtsort Obervolta
Größe 183 cm
Junioren
Jahre Station
1992–1999 Planète Champion
1999–2001 RSC Anderlecht
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2001–2006 RSC Anderlecht 42 (2)
2006–2009 Gençlerbirliği 62 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–200? Burkina Faso mind. 14 (?)[1][2]
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Lamine Traoré (* 10. Juni 1982 in Obervolta, heute Burkina Faso) ist ein Fußballspieler aus dem westafrikanischen Staat Burkina Faso.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er begann seine Karriere in der Jugendakademie Planète Champion Ouagadougou in der burkinischen Hauptstadt und wechselte 1999 nach Belgien zu RSC Anderlecht. Dort konnte er sich in der Innenverteidigung nie als Stammspieler etablieren gewann aber dreimal die belgische Meisterschaft. Von 2006 bis 2009 spielte er bei Gençlerbirliği in der Türkei. Seitdem ist hat er kein Pflichtspiel mehr bestritten.

Traoré spielte für die burkinische Fußballnationalmannschaft und nahm an den Afrikameisterschaften 2002 und 2004 teil.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste der WM-Qualifikationsspiele von Burkina Faso bei rsssf.com Laut dieser Seite wurde er 2001 erstmals in einem Pflichtspiel eingesetzt.
  2. kicker Champions-League-Sonderheft 2005/06, S. 115: Laut dieser Quelle hat er bis zum 25. August 2005 14 Länderspiele absolviert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]