Landhaus Ettenbühl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Landhaus Ettenbühl ist ein privater Park mit angegliederter Rosengärtnerei in Bad Bellingen-Hertingen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus einem ursprünglichen Aussiedlerhof und den zugehörigen fast 7 Hektar Weide- und Ackerflächen entstand ab 1970 zunächst ein Gemüsebaubetrieb, dann ein Reiterhof. In mehr als 30 Jahren entstand auf dem Gelände eine umfangreiche Gartenanlage mit verschiedenen Themengärten, insbesondere einem Rosengarten mit alten englischen Sorten.

Seit 1999 gestaltete der englische Gartendesigner und Rosenzüchter John Scarman den Garten und verlieh ihm durch mehrere Sondergärten und typische Elemente ein englisches Flair. So gibt es unter anderem ein „Cottage“, verschiedene Staudenrabatten in Gestalt der „mixed border“, einen „sunken garden“, ein Potager, geschnittene Eibenhecken, Topiarifiguren, ein Labyrinth, einen Pergolengarten mit Wasserbecken, einen gelben Garten, Frühlingsgarten, Päoniengarten, mediterranen Kräutergarten und einen Buchsgarten.

Die Gartenanlage kann besichtigt werden, angeschlossen sind Gärtnerei, Café, Bed & Breakfast sowie ein Laden mit Gartenzubehör und Dekoartikeln.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Scarman: Gärtnern mit Alten Rosen, Christian Vlg., 1999, ISBN 3884723111
  • Stefanie Körner, John Scarman: Rosen für die Sinne: Gartentipps, Dekoideen & Schönheitsrezepte, München: Gräfe und Unzer, 2001, ISBN 3-7742-5384-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 47° 43′ 5″ N, 7° 35′ 1″ O