Lapės

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kirche

Lapės ist ein miestelis in der Rajongemeinde Kaunas, Litauen. Es ist nordöstlich von Kaunas am rechten Ufer der Neris. Im Städtchen gibt es die Hauptschule Lapės, eine Bibliothek (seit 1955), Post (LT-54078) und eine katholische Kirche (gebaut 1620 oder 1639, erneuert 1899). Es gab den Gutshof Lapės mit der Burg Lapės (im 17. Jahrhundert). Hier wohnen 1.218 Einwohner (2011). In Lapės wurde der private litauische Fernsehsender Laisvas ir nepriklausomas kanalas 1995 errichtet.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Litauisch bedeutet lapėFuchs“ und lapės „Füchse“.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 54° 58′ N, 24° 0′ O