Lauren Brice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lauren Brice (* 29. September 1962 in Decatur, Illinois als Marquita Kay Ward;3. Juli 2015 in St. Augustine, Florida) war eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre Karriere als Pornodarstellerin begann 1989 und endete 1995. Über ihr Privatleben ist nichts bekannt. Sie wirkte in 84 Produktionen mit (nach IAFD) und nutzte dabei folgende Pseudonyme: Lauren Bryce, Markita, Markeeta, Jill Tuttle und Laura Brice. Im Jahre 1991 gewann sie einen AVN Award in der Kategorie Best Actress – Video für die Darstellung in Married Women.[1]

Sie starb am 3. Juli 2015 an Leberversagen.[2]

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1988 Hate to See You Go (Sex Farm – Heiß und unersättlich)
  • 1989 Bay Bitch
  • 1989 Insatiable Immigrants
  • 1989 Nightdreams II
  • 1990 Married Women
  • 1990 Bend Over Babes
  • 1990 True Sin
  • 1991 Back to Nature
  • 1991 Prisoners of Lust
  • 1992 Bush Pilots
  • 1992 Warm to the Touch
  • 1995 Dream Merchants

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1991 AVN AwardBest Actress – Video für Married Women[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b http://avnawards.avn.com/past-shows/past-winners/1991/
  2. IMDb: Lauren Brice Biography