Laurent Lamothe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Laurent Lamothe (2012)

Laurent Lamothe (* 14. August 1972 in Port-au-Prince) ist ein haitianischer Politiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laurent Lamothe studierte Politikwissenschaften an der Barry University und an der St. Thomas University. Von 24. Oktober 2011 bis zum 6. August 2012 war er als Nachfolger von Marie-Michèle Rey Außenminister von Haiti. Ihm folgte Pierre-Richard Casimir im Amt. Lamothe war als Nachfolger von Garry Conille vom 16. Mai 2012 bis zum 14. Dezember 2014 Premierminister von Haiti.[1]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Haïti: démission du premier ministre après de violentes manifestations, Le Monde, 14. Dezember 2014, abgerufen am 27. Januar 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]