Lawrenceburg (Kentucky)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lawrenceburg
Lawrenceburg (Kentucky)
Lawrenceburg
Lawrenceburg
Lage in Kentucky
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kentucky
County: Anderson County
Koordinaten: 38° 2′ N, 84° 54′ WKoordinaten: 38° 2′ N, 84° 54′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 11.042 (Stand: 2012)
Bevölkerungsdichte: 1.104,2 Einwohner je km2
Fläche: 10,0 km2 (ca. 4 mi2)
davon 10,0 km2 (ca. 4 mi2) Land
Höhe: 240 m
Postleitzahlen: 40342[1]
Vorwahl: +1 502
FIPS: 21-44146
GNIS-ID: 496081
Website: visitlawrenceburgky.com
Anderson County courthouse.jpg
Courthouse

Lawrenceburg ist eine Stadt mit dem Status City und gleichzeitig Verwaltungssitz (County Seat) des Anderson County im US-amerikanischen Bundesstaat Kentucky mit 11042 Einwohnern (2012).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lawrenceburg liegt rund 15 Kilometer südlich von Frankfort. Der Kentucky River fließt am Ostrand von Lawrenceburg. Die Verbindungsstraße U. S. Highway 125 verläuft durch den Ort.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erster Siedler war in den 1780er Jahren der aus Deutschland stammende Jacob Kaufman und der Ort wurde Kaufman’s Station genannt. Mit der Eröffnung einer Poststelle 1827 wurde der Ort zu Ehren des Großgrundbesitzers William Lawrence in Lawrenceburg umbenannt.[2] Aufgrund der Kohlevorkommen in der Gegend erlebte die Stadt einen starken wirtschaftlichen Aufschwung. Während des Bürgerkriegs war der Ort ein Zentrum militärischer Auseinandersetzungen.[3]

Heute ist Lawrenceburg als County Seat überwiegend in der Verwaltung sowie in mittelgroßen industriellen und kommerziellen Betrieben aktiv. Der Bundesstaat Kentucky ist der maßgebliche Bourbon-Whiskey-Produzent der USA ist. In Lawrenceburg sind mit den Marken Four Roses und Wild Turkey bedeutende Destillerien angesiedelt. Auch Seagram ließ dort, etwa den Bourbon Benchmark[4] destillieren.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2012 wurde eine Einwohnerzahl von 11042 Personen ermittelt, was eine Zunahme um 22,5 % gegenüber 2000 bedeutet. Das Durchschnittsalter der Bewohner lag im Jahr 2012 mit 35,2 Jahren deutlich unter dem Durchschnittswert von Kentucky, der 40,1 Jahre betrug. 14,8 % der heutigen Einwohner sind irischen Ursprungs. Weitere Einwanderungsgruppen während der Anfänge des Ortes kamen zu 10,8 % aus Deutschland und zu 9,9 % aus England.[5]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. US Postal Service - ZIP Codes
  2. Namensgebung
  3. Battle of Lawrenceburg (Memento des Originals vom 17. Mai 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/battlesoflawrenceburganddogwalk.weebly.com
  4. Gilbert Delos: Les Whiskies du Monde. Übertragung aus dem Französischen: Karin-Jutta Hofmann: Whisky aus aller Welt. Karl Müller, Erlangen 1998, ISBN 3-86070-442-7, S. 145.
  5. City- Data

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]