Legea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Legea ist ein italienischer Teamsportausstatter. Das Produktsortiment ist hauptsächlich auf den Ballsportbereich ausgelegt.

Gegründet wurde Legea 1988 in Mailand durch Salvatore Miraglia. 2002 wurde Legea in Italien auf dem Sportartikelmarkt im Gesamtverkauf und in den verkauften Stückzahlen erstmals die Nr. 1.

Legea ist Ausrüster der nordkoreanischen,[1] der simbabwischen Fußballnationalmannschaft sowie einige andere Fußballteams aus diversen europäischen Ländern.[2] In Deutschland war Legea bis einschließlich der Saison 2009/2010 offizieller Trikotausrüster des FSV Frankfurt[3].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. WM-Ausrüsterverträge: Ladenhüter Nordkorea. Handelsblatt vom 3. Juni 2010.
  2. offizielle Internetpräsenz
  3. Saller ist neuer Ausrüster des FSV. FSV Frankfurt, 28. Mai 2010, abgerufen am 3. September 2010.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]