Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Liste der DDR-Einzelmeister im Fechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der DDR-Einzelmeister im Fechten stellt alle Siegerinnen und Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten bei den Einzelmeisterschaften[Anm. 1] der Deutschen Demokratischen Republik im Fechten dar, die zwischen 1952 und 1990 jährlich stattfanden. Dabei erfolgt die Gliederung nach Geschlecht und Waffengattung (Florett, Degen und Säbel) getrennt. Im weiteren Teil werden nach gleicher Unterscheidung alle Gewinner von mindestens zwei DDR-Meisterschaften genannt, den Abschluss bildet die Medaillenwertung nach Vereinszugehörigkeit. Wettkämpfe im Damendegen und Damensäbel fanden bei DDR-Einzelmeisterschaften nicht statt.[Anm. 2] Erfolgreichster Fechter mit fünf Meistertiteln sowie vier zweiten Plätzen und einem dritten Platz war Heinz Ebert von der BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt. Im Damenflorett konnte Mandy Niklaus (geb. Dick), die für den SC Einheit Dresden und den SC Dynamo Berlin startete, viermal die DDR-Meisterschaft gewinnen, wurde dreimal Vizemeisterin, zweimal Drittplatzierte und ist erfolgreichste Teilnehmerin an den Meisterschaften.

Liste der DDR-Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrenflorett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1952 Georg Neuber (BSG Chemie Torgau) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Alfred Meier (BSG Fortschritt Apolda)
1953 Herbert Beyrich (BSG Empor Mitte Leipzig) Hans Hoffmeister (HSG Wissenschaft Rostock) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig)
1954 Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Hans Baumbach (BSG Motor West Zella-Mehlis)
1955 Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig)
1956 Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig)
1957 Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig)
1958 Hans-Eberhard Gäbel (SC DHfK Leipzig) Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Horst Kühnert (SC Einheit Dresden)
1959 Günter Engelhardt (SC Einheit Dresden) Heinz Pechmann (SG Dynamo Eisenach) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig)
1960 Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig) Werner Hanke (SC Einheit Dresden) Thomas Klein (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt)
1961 Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig) Thomas Klein (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt)
1962 Werner Hanke (SC Einheit Dresden) Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig)
1963 Peter Hertel (ASG Vorwärts Leipzig) Werner Hanke (SC Einheit Dresden) Horst Kühnert (SC Einheit Dresden)
1964 Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig) Klaus Schenkel (ASG Vorwärts Leipzig) Peter Hertel (ASG Vorwärts Leipzig)
1965 Klaus Schenkel (ASG Vorwärts Leipzig) Fritz Raschke (SG Dynamo Eisenach) Peter Hertel (ASG Vorwärts Leipzig)
1966 Fritz Raschke (SG Dynamo Eisenach) Norbert Meller (ASG Vorwärts Leipzig) Klaus Schenkel (ASG Vorwärts Leipzig)
1967 Fritz Raschke (SG Dynamo Eisenach) Klaus Schenkel (ASG Vorwärts Leipzig) Peter Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach)
1968 Fritz Raschke (SG Dynamo Eisenach) Norbert Meller (ASG Vorwärts Leipzig) Peter Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach)
1969 Fritz Raschke (SC Dynamo Berlin) Wolfgang Wuthenow (SG Dynamo Eisenach) Klaus-Dieter Prodel (SC Dynamo Berlin)
1970 Peter Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach) Wolfgang Wuthenow (SG Dynamo Eisenach) Hartmuth Behrens (SG Dynamo Eisenach)
1971 Fritz Raschke (SC Dynamo Berlin) Ralf Prater (SC Einheit Dresden) Nobert Meller (ASG Vorwärts Leipzig)
1972 Klaus Haertter (SC Einheit Dresden) Hartmuth Behrens (SC Dynamo Berlin) Klaus-Dieter Prodel (SC Dynamo Berlin)
1973 Klaus Haertter (SC Einheit Dresden) Hartmuth Behrens (SC Dynamo Berlin) Wolfgang Wuthenow (SG Dynamo Eisenach)
1974 Klaus-Dieter Prodel (SC DHfK Leipzig) Peter Pfeiffer (SC Dynamo Berlin) Jörg Bächstedt (SC Motor Jena)
1975 Klaus-Dieter Prodel (SC DHfK Leipzig) Hartmuth Behrens (SC Dynamo Berlin) Jörg Bächstedt (SC Motor Jena)
1976 Hartmuth Behrens (SC Dynamo Berlin) Klaus Haertter (SC Einheit Dresden) Peter Pfeiffer (SC Dynamo Berlin)
1977 Klaus Haertter (SC Einheit Dresden) Hartmuth Behrens (SC Dynamo Berlin) Adrian Germanus (SC Motor Jena)
1978 Klaus Haertter (SC Einheit Dresden) Jens Geisler (ASK Vorwärts Potsdam) Siegmar Gutzeit (SC Einheit Dresden)
1979 Hartmuth Behrens (SC Dynamo Berlin) Siegmar Gutzeit (SC Einheit Dresden) Adrian Germanus (SC Motor Jena)
1980 Klaus Haertter (SC Einheit Dresden) Siegmar Gutzeit (SC Einheit Dresden) Holger Lossius (SC Dynamo Berlin)
1981 Thomas Heidenescher (ASK Vorwärts Potsdam) Adrian Germanus (SC Motor Jena) Klaus Kotzmann (ASK Vorwärts Potsdam)
1982 Frank Teichmann (SC Motor Jena) Klaus Kotzmann (ASK Vorwärts Potsdam) Jens Howe (ASK Vorwärts Potsdam)
1983 Thomas Heidenescher (ASK Vorwärts Potsdam) Hartmuth Behrens (SC Dynamo Berlin) Adrian Germanus (SC Motor Jena)
1984 Adrian Germanus (SC Motor Jena) Klaus Kotzmann (ASK Vorwärts Potsdam) Jens Howe (ASK Vorwärts Potsdam)
1985 Adrian Germanus (SC Motor Jena) Udo Wagner (SC Einheit Dresden) Vincenz Rieger (SC Motor Jena)
1986 Udo Wagner (SC Einheit Dresden) Vincenz Rieger (SC Motor Jena) Jan Fischer (ASK Vorwärts Potsdam)
1987 Udo Wagner (SC Einheit Dresden) Adrian Germanus (SC Motor Jena) Thomas Rieger (SC Motor Jena)
1988 Udo Wagner (SC Einheit Dresden) Ingo Stafehl (SC Dynamo Berlin) Roy Müller (ASK Vorwärts Potsdam)
1989 Jens Howe (ASK Vorwärts Potsdam) Udo Wagner (SC Einheit Dresden) Uwe Jarosch (ASK Vorwärts Potsdam)
1990 Ingo Weißenborn (ASK Vorwärts Potsdam) Uwe Jarosch (ASK Vorwärts Potsdam) Ingo Stafehl (SC Dynamo Berlin)

Herrendegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1952 Günther Keßler (BSG Motor Dresden-Ost) Albert Gipp (BSG Empor Mitte Leipzig) Heinz Braecklein (BSG Empor Mitte Leipzig)
1953 Günther Keßler (BSG Motor Dresden-Ost) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Walter Lamprecht (BSG Lokomotive Köthen)
1954 Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Walter Lamprecht (BSG Lokomotive Köthen) Fritz Burggraf (BSG Lokomotive Köthen)
1955 Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig) Herbert Beyrich (BSG Empor Mitte Leipzig) Heinz Pechmann (BSG Post Erfurt)
1956 Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Gerhard Gräfenstein (BSG Post Erfurt)
1957 Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Gerhard Gräfenstein (BSG Post Erfurt) Heinz Pechmann (BSG Post Erfurt)
1958 Harry Fiedler (BSG Chemie Rodleben) Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig) Gisbert Nelke (SC Einheit Dresden)
1959 Gisbert Nelke (SC Einheit Dresden) Thomas Klein (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt) Herbert Schöne (BSG Motor West Zella-Mehlis)
1960 Gisbert Nelke (SC Einheit Dresden) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig) Peter Pubik (SC DHfK Leipzig)
1961 Thomas Klein (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig) Günter Burzlaff (BSG Lokomotive Dresden)
1962 Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig) Rüdiger Kaiser (SG Dynamo Eisenach) Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach)
1963 Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig) Manfred Dobrunz (SC DHfK Leipzig)
1964 Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach) Horst Melzig (ASG Vorwärts Leipzig) Bernd Uhlig (SG Dynamo Eisenach)
1965 Horst Melzig (ASG Vorwärts Leipzig) Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig) Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach)
1966 Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach) Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig) Dieter Burger (ASG Vorwärts Leipzig)
1967 Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach) Bernd Uhlig (SG Dynamo Eisenach) Peter Schulze (SC DHfK Leipzig)
1968 Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig) Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach) Dieter Burger (ASG Vorwärts Leipzig)
1969 Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig) Horst Melzig (ASG Vorwärts Leipzig) Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach)
1970 Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach) Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig) Bernd Uhlig (SG Dynamo Eisenach)
1971 Klaus Dumke (SG Dynamo Eisenach) Dietmar Franke (SC Dynamo Berlin) Detlef Pöthke (SC Dynamo Berlin)
1972 Peter Schulze (ASG Vorwärts Leipzig) Horst Melzig (ASG Vorwärts Leipzig) Harry Fiedler (ASG Vorwärts Leipzig)
1973 Andreas Berger (ASK Vorwärts Potsdam) Dieter Müller (SC Dynamo Berlin) Günter Kollek (ASG Vorwärts Leipzig)
1974 Dieter Müller (SC Dynamo Berlin) Detlef Pöthke (SC Dynamo Berlin) Günter Kollek (ASG Vorwärts Leipzig)
1975 Dieter Müller (SC Dynamo Berlin) Lutz Leimbach (SC Dynamo Berlin) Gerhard Mädler (ASK Vorwärts Potsdam)
1976 Dieter Müller (SC Dynamo Berlin) Andreas Berger (ASK Vorwärts Potsdam) Gerald Panzram (SC Dynamo Berlin)
1977 Istfried Würzberger (ASK Vorwärts Potsdam) Andreas Berger (ASK Vorwärts Potsdam) Dieter Müller (SC Dynamo Berlin)
1978 Frank Bader (ASK Vorwärts Potsdam) Andreas Berger (ASK Vorwärts Potsdam) Dieter Müller (SC Dynamo Berlin)
1979 Thomas Bieler (SC Leipzig) Karsten Hustig (SC Einheit Dresden) Wigbert Kindermann (ASK Vorwärts Potsdam)
1980 Frank Bader (ASK Vorwärts Potsdam) Andreas Gerlach (ASK Vorwärts Potsdam) Thomas Bieler (SC Leipzig)
1981 Frank Bader (ASK Vorwärts Potsdam) Thomas Wille (SC Einheit Dresden) Karsten Hustig (SC Einheit Dresden)
1982 Frank Bader (ASK Vorwärts Potsdam) Wilfried Fischer (SC Dynamo Berlin) Uwe Proske (SC Dynamo Berlin)
1983 Karsten Hustig (SC Leipzig) Frank Brademann (SC Dynamo Berlin) Uwe Koslowski (SC Dynamo Berlin)
1984 Ulf Bresse (ASK Vorwärts Potsdam) Torsten Kühnemund (ASK Vorwärts Potsdam) Andre Kühnemund (ASK Vorwärts Potsdam)
1985 Andre Kühnemund (ASK Vorwärts Potsdam) Sven Frische (ASK Vorwärts Potsdam) Harald Stümer (ASK Vorwärts Potsdam)
1986–1987 nicht ausgetragen
1988 Torsten Kühnemund (ASK Vorwärts Potsdam) Uwe Proske (SC Dynamo Berlin) Matthias Möhring (SC Dynamo Berlin)
1989 Uwe Proske (SC Dynamo Berlin) Uwe Kirschen (SC Dynamo Berlin) Wilfried Fischer (SC Dynamo Berlin)
1990 Oliver Falter (SC Dynamo Berlin) Swen Menzel (SC Dynamo Berlin) Thomas Sell (SC Motor Jena)

Herrensäbel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1952 Georg Neuber (BSG Chemie Torgau) W. Trillhase (BSG Stahl Eisleben) Heinz Gierth (BSG Motor Dresden-Ost)
1953 Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Kurt Israel (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt)
1954 Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Eberhard Gäbel (SC DHfK Leipzig) Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig)
1955 Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Eberhard Gäbel (SC DHfK Leipzig)
1956 Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig) Herbert Beyrich (BSG Empor Mitte Leipzig)
1957 Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig) Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Dieter Athenstedt (BSG Empor Mitte Leipzig)
1958 Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig) Werner Freese (SC DHfK Leipzig) Heinz Ebert (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt)
1959 Günther Hornkohl (BSG Empor Nordhausen-Salza) Rudi Kneip (BSG Empor Mitte Leipzig) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig)
1960 Rolf Herter (SG Dynamo Eisenach) Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Hans-Ulrich Jänicke (SC DHfK Leipzig)
1961 Hans-Eberhard Gäbel (SC DHfK Leipzig) Günther Hornkohl (BSG Empor Nordhausen-Salza) Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig)
1962 Horst Dumke (SG Dynamo Eisenach) Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Gerhard Düben (SC Einheit Dresden)
1963 Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Horst Dumke (SG Dynamo Eisenach) Udo Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach)
1964 Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Horst Dumke (SG Dynamo Eisenach) Wolfgang Paul (SC DHfK Leipzig)
1965 Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Horst Dumke (SG Dynamo Eisenach) Manfred Dieckmann (SG Dynamo Eisenach)
1966 Horst Dumke (SG Dynamo Eisenach) Udo Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach) Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig)
1967 Horst Dumke (SG Dynamo Eisenach) Udo Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach) Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig)
1968 Udo Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach) Jörg Hornkohl (SC DHfK Leipzig) Horst Dumke (SG Dynamo Eisenach)
1969 Udo Pfeiffer (SG Dynamo Eisenach) Manfred Dieckmann (SG Dynamo Eisenach) Frank Olschinsky (ASG Vorwärts Leipzig)
1970 Frank Olschinsky (ASG Vorwärts Leipzig) Horst Dumke (SC Dynamo Berlin) Bernd Ludwig (ASG Vorwärts Leipzig)
1971 Frank Olschinsky (BSG Einheit Oschatz) Wolfgang Kunze (SC Dynamo Berlin) Lutz Sprenger (ASG Vorwärts Leipzig)
1972 Wolfgang Kunze (SC Dynamo Berlin) Frank Hallfahrt (SC Dynamo Berlin) Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin)
1973 Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin) Helmut Helfricht (ASK Vorwärts Potsdam) Gerd May (SC Dynamo Berlin)
1974 Helmut Helfricht (ASK Vorwärts Potsdam) Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin) Wolfgang Kunze (SC Dynamo Berlin)
1975 Wolfgang Kunze (SC Dynamo Berlin) Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin) Gerd May (SC Dynamo Berlin)
1976 Gerd May (SC Dynamo Berlin) Hendrik Jung (SC Leipzig) Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin)
1977 Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin) Peter Ulbricht (SC Dynamo Berlin) Gerd May (SC Dynamo Berlin)
1978 Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin) Rüdiger Müller (ASK Vorwärts Potsdam) Peter Ulbricht (SC Dynamo Berlin)
1979 Rüdiger Müller (ASK Vorwärts Potsdam) Hendrik Jung (SC Leipzig) Gerd May (SC Dynamo Berlin)
1980 Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin) Rüdiger Müller (ASK Vorwärts Potsdam) Hendrik Jung (SC Leipzig)
1981 Rüdiger Müller (ASK Vorwärts Potsdam) Hendrik Jung (SC Leipzig) Frank-Eberhard Höltje (SC Dynamo Berlin)
1982 Peter Ulbricht (SC Dynamo Berlin) Frank Weib (SC Dynamo Berlin) Thomas Bartsch (ASK Vorwärts Potsdam)
1983 Rüdiger Müller (ASK Vorwärts Potsdam) Thomas Meyer (SC Dynamo Berlin) Thomas Bartsch (ASK Vorwärts Potsdam)
1984 Peter Ulbricht (SC Dynamo Berlin) Rüdiger Müller (ASK Vorwärts Potsdam) Thomas Meyer (SC Dynamo Berlin)
1985 Thomas Meyer (SC Dynamo Berlin) Frank Weib (SC Dynamo Berlin) Rüdiger Müller (ASK Vorwärts Potsdam)
1986–1990 nicht ausgetragen

Damenflorett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1952 Elisabeth Herold (BSG Empor Mitte Leipzig) Annemarie Wilberg (BSG Motor Dresden-Ost) Herta Presting (SC Motor Jena)
1953 Annemarie Wilberg (BSG Motor Dresden-Ost) Hanna Hesse (BSG Fortschritt Apolda) Elisabeth Herold (BSG Empor Mitte Leipzig)
1954 Elisabeth Herold (BSG Empor Mitte Leipzig) Herta Presting (SC Motor Jena) Christa Freitag (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt)
1955 Christa Freitag (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Ruth Domaschke (SC Motor Jena) Elisabeth Herold (BSG Empor Mitte Leipzig)
1956 Christa Freitag (BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt) Elisabeth Herold (BSG Empor Mitte Leipzig) Karin Lohse (BSG Turbine Frankenberg)
1957 Karin Lohse (BSG Turbine Frankenberg) Käthe Müller (BSG Einheit Altenburg) Elisabeth Herold (BSG Empor Mitte Leipzig)
1958 Marianne Spittel (BSG Rotation Mitte Berlin) Hildegard Klitzsch (BSG Medizin Bautzen) Karin Lohse (BSG Turbine Frankenberg)
1959 Christine Radtke (BSG Lokomotive Köthen) Diemuth Müller (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt) Renate Schäfer (BSG Post Erfurt)
1960 Karin Lohse (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt) Diemuth Müller (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt) Rosemarie Fleischer (SC DHfK Leipzig)
1961 Karin Lohse (SG Dynamo Karl-Marx-Stadt) Diemuth Müller (SG Dynamo Eisenach) Brigitte Tänzer (SC DHfK Leipzig)
1962 Brigitte Tänzer (SC DHfK Leipzig) Rosemarie Fleischer (SC DHfK Leipzig) Rita Makowski (SG Dynamo Eisenach)
1963 Rosemarie Fleischer (SC DHfK Leipzig) Barbara Richter (SC DHfK Leipzig) Margret Dirnhofer (SC DHfK Leipzig)
1964 Rosemarie Fleischer (SC DHfK Leipzig) Renate Rummel (SG Dynamo Eisenach) Brigitte Tänzer (SC DHfK Leipzig)
1965 Christine Straka (SC DHfK Leipzig) Margret Dirnhofer (SC DHfK Leipzig) Karin Arnold (SG Dynamo Eisenach)
1966 Karin Arnold (SG Dynamo Eisenach) Ingrid Rensch (SG Dynamo Eisenach) Brigitte Falkenstein (SC DHfK Leipzig)
1967 Margret Dirnhofer (SC DHfK Leipzig) Christine Straka (SC DHfK Leipzig) Hannelies Heinzel (SC DHfK Leipzig)
1968 Birgit Ruhla (SC Einheit Dresden) Margret Dirnhofer (SC DHfK Leipzig) Hannelies Heinzel (SC DHfK Leipzig)
1969 Margret Dirnhofer (SC DHfK Leipzig) Angelika Ihle (SC DHfK Leipzig) Brigitte Falkenstein (SC DHfK Leipzig)
1970 Elke Raschke (SC Leipzig) Angelika Ihle (SC Leipzig) Ulrike Hiller (SC Dynamo Berlin)
1971 Angelika Ihle (SC Leipzig) Margret Dirnhofer (SC Leipzig) Ursula Eltz (SC Leipzig)
1972 Gabriele Leschnik (SC Leipzig) Elke Raschke (SC Leipzig) Ursula Eltz (SC Leipzig)
1973 Ursula Eltz (SC Leipzig) Gabriele Leschnik (SC Leipzig) Angelika Kobjolke (SC Einheit Dresden)
1974 Ursula Eltz (SC Leipzig) Beate Schubert (SC Leipzig) Gabriele Weniger (SC Dynamo Berlin)
1975 Angelika Kobjolke (SC Einheit Dresden) Gabriele Weniger (SC Dynamo Berlin) Gabriele Leschnik (SC Leipzig)
1976 Mandy Dick (SC Einheit Dresden) Sabine Hertrampf (ASK Vorwärts Potsdam) Gabriele Weniger (SC Dynamo Berlin)
1977 Sabine Hertrampf (ASK Vorwärts Potsdam) Mandy Dick (SC Einheit Dresden) Beate Schubert (SC Leipzig)
1978 Gabriele Janke (Fechterin) (SC Dynamo Berlin) Gisela Schöne (SC Dynamo Berlin) Elke Gerstenberger (ASK Vorwärts Potsdam)
1979 Marion Schulze (ASK Vorwärts Potsdam) Mandy Dick (SC Einheit Dresden) Sabine Hertrampf (ASK Vorwärts Potsdam)
1980 Mandy Niklaus (SC Einheit Dresden) Elke Gerstenberger (ASK Vorwärts Potsdam) Sabine Hertrampf (ASK Vorwärts Potsdam)
1981 Elke Gerstenberger (ASK Vorwärts Potsdam) Marion Schulze (ASK Vorwärts Potsdam) Petra Faber (ASK Vorwärts Potsdam)
1982 Mandy Niklaus (SC Dynamo Berlin) Elke Gerstenberger (ASK Vorwärts Potsdam) Petra Faber (ASK Vorwärts Potsdam)
1983 Mandy Niklaus (SC Dynamo Berlin) Petra Faber (ASK Vorwärts Potsdam) Gabriele Janke (Fechterin) (SC Dynamo Berlin)
1984 Simone Rieper (SC Dynamo Berlin) Mandy Niklaus (SC Dynamo Berlin) Beate Goetze (SC Leipzig)
1985 Simone Rieper (SC Dynamo Berlin) Susanne Lange (ASK Vorwärts Potsdam) Mandy Niklaus (SC Dynamo Berlin)
1986 Ulrike Ladenberger (SC Einheit Dresden) Annette Helfer (SC Leipzig) Stefanie Fähse (SC Dynamo Berlin)
1987 Stefanie Reese (SC Dynamo Berlin) Katja Baumann (SC Motor Jena) Mandy Niklaus (SC Dynamo Berlin)
1988 Stefanie Reese (SC Dynamo Berlin) Beate Goetze (SC Leipzig) Andrea Tomasch (SC Dynamo Berlin)
1989 Annette Helfer (SC Leipzig) Stefanie Reese (SC Dynamo Berlin) Ute Klarius (SC Einheit Dresden)
1990 Andrea Tomasch (SC Dynamo Berlin) Ute Wagner (SC Einheit Dresden) Petra Bürgelt (SC Einheit Dresden)

Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillengewinner im Herrenflorett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Name Verein Gold Silber Bronze
1. Klaus Haertter SC Einheit Dresden 5 1 0
1. Fritz Raschke SG Dynamo Eisenach 5 1 0
3. Udo Wagner SC Einheit Dresden 3 2 0
4. Hartmuth Behrens SG Dynamo Eisenach 2 5 1
5. Dieter Athenstedt BSG Empor Mitte Leipzig 2 3 1
6. Heinz Ebert BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt 2 3 0
7. Adrian Germanus SC Motor Jena 2 2 3
8. Hans-Ulrich Jänicke SC DHfK Leipzig 2 1 3
9. Klaus-Dieter Prodel SC DHfK Leipzig 2 0 2
10. Thomas Heidenescher ASK Vorwärts Potsdam 2 0 0

Medaillengewinner im Herrendegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Name Verein Gold Silber Bronze
1. Harry Fiedler BSG Chemie Rodleben, ASG Vorwärts Leipzig 5 3 1
2. Klaus Dumke SG Dynamo Eisenach 5 1 3
3. Frank Bader ASK Vorwärts Potsdam 4 0 0
4. Dieter Müller SC Dynamo Berlin 3 1 2
5. Dieter Athenstedt BSG Empor Mitte Leipzig 2 2 0
6. Rudi Kneip BSG Empor Mitte Leipzig 2 1 0
7. Gisbert Nelke SC Einheit Dresden 2 0 1
8. Günther Keßler BSG Motor Dresden-Ost 2 0 0

Medaillengewinner im Herrensäbel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Name Verein Gold Silber Bronze
1. Frank-Eberhard Höltje SC Dynamo Berlin 4 2 3
2. Horst Dumke SG Dynamo Eisenach, SC Dynamo Berlin 3 4 1
3. Jörg Hornkohl SC DHfK Leipzig 3 3 3
4. Rüdiger Müller ASK Vorwärts Potsdam 3 3 1
5. Heinz Ebert BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt 3 1 1
5. Rudi Kneip BSG Empor Mitte Leipzig 3 1 1
7. Udo Pfeiffer SG Dynamo Eisenach 2 2 1
8. Wolfgang Kunze SC Dynamo Berlin 2 1 1
8. Peter Ulbricht SC Dynamo Berlin 2 1 1
10. Frank Olschinsky ASG Vorwärts Leipzig, BSG Einheit Oschatz 2 0 1

Medaillen der Herren (kumuliert)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Name Verein Gold Silber Bronze
1. Heinz Ebert BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt 5 4 1
2. Harry Fiedler BSG Chemie Rodleben 5 3 1
3. Rudi Kneip BSG Empor Mitte Leipzig 5 2 3
4. Klaus Dumke SG Dynamo Eisenach 5 1 3
5. Klaus Haertter SC Einheit Dresden 5 1 0
5. Fritz Raschke SG Dynamo Eisenach 5 1 0
7. Dieter Athenstedt BSG Empor Mitte Leipzig 4 8 2
8. Jörg Hornkohl SC DHfK Leipzig 4 4 3
9. Frank-Eberhard Höltje SC Dynamo Berlin 4 2 3
10. Frank Bader ASK Vorwärts Potsdam 4 0 0
11. Horst Dumke SC Dynamo Berlin 3 4 1
12. Rüdiger Müller ASK Vorwärts Potsdam 3 3 1
13. Udo Wagner SC Einheit Dresden 3 2 0
14. Dieter Müller SC Dynamo Berlin 3 1 2
15. Hartmuth Behrens SG Dynamo Eisenach 2 5 1
16. Hans-Ulrich Jänicke SC DHfK Leipzig 2 4 5
17. Adrian Germanus SC Motor Jena 2 2 3
18. Udo Pfeiffer SG Dynamo Eisenach 2 2 1
19. Hans-Eberhard Gäbel SC DHfK Leipzig 2 1 1
19. Wolfgang Kunze SC Dynamo Berlin 2 1 1
19. Peter Ulbricht SC Dynamo Berlin 2 1 1
22. Klaus-Dieter Prodel SC DHfK Leipzig 2 0 2
23. Gisbert Nelke SC Einheit Dresden 2 0 1
23. Frank Olschinsky ASG Vorwärts Leipzig, BSG Einheit Oschatz 2 0 1
25. Günther Keßler BSG Motor Dresden-Ost 2 0 0
25. Georg Neuber BSG Chemie Torgau 2 0 0

Medaillengewinner im Damenflorett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Name Verein Gold Silber Bronze
1. Mandy Niklaus (geb. Dick) SC Einheit Dresden, SC Dynamo Berlin 4 3 2
2. Karin Lohse BSG Turbine Frankenberg, SG Dynamo Karl-Marx-Stadt 3 0 2
3. Margret Dirnhofer SC DHfK Leipzig 2 3 1
4. Elisabeth Herold BSG Empor Mitte Leipzig 2 1 3
5. Rosemarie Fleischer SC DHfK Leipzig 2 1 1
5. Stefanie Reese SC Dynamo Berlin 2 1 1
7. Ursula Eltz SC Leipzig 2 0 2
8. Christa Freitag BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt 2 0 1
9. Simone Rieper SC Dynamo Berlin 2 0 0

Medaillen nach Vereinszugehörigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Verein Gold Silber Bronze
1. SC Dynamo Berlin 27 29 31
2. ASK Vorwärts Potsdam 20 20 19
3. SC Einheit Dresden 17 13 9
4. SC DHfK Leipzig 16 16 21
5. SG Dynamo Eisenach 16 16 14
6. BSG Empor Mitte Leipzig 12 13 10
7. ASG Vorwärts Leipzig 9 10 12
8. SC Leipzig 8 10 7
9. BSG Einheit Mitte Karl-Marx-Stadt 7 4 3
10. SC Motor Jena 3 6 8
11. SG Dynamo Karl-Marx-Stadt 3 3 2
12. BSG Motor Dresden-Ost 3 1 1
13. BSG Chemie Torgau 2 0 0
14. BSG Lokomotive Köthen 1 1 2
15. BSG Empor Nordhausen-Salza 1 1 0
16. BSG Turbine Frankenberg 1 0 2
17. BSG Rotation Mitte Berlin 1 0 0
17. BSG Einheit Oschatz 1 0 0
17. BSG Chemie Rodleben 1 0 0
20. BSG Post Erfurt 0 1 4
21. BSG Fortschritt Apolda 0 1 1
22. BSG Einheit Altenburg 0 1 0
22. BSG Medizin Bautzen 0 1 0
22. BSG Stahl Eisleben 0 1 0
22. HSG Wissenschaft Rostock 0 1 0
26. BSG Motor West Zella-Mehlis 0 0 2
27. BSG Lokomotive Dresden 0 0 1

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neben den Einzelmeisterschaften fanden in der Deutschen Demokratischen Republik außerdem jährlich Mannschaftsmeisterschaften in allen Waffengattungen der Herren sowie im Damenflorett statt.
  2. Erste Meisterschaften im Damendegen fanden 1987 (Bundesrepublik Deutschland), 1988 (Weltmeisterschaften) und 1991 (Europameisterschaft) statt. Meister im Damensäbel werden national wie international erst seit 1999 ermittelt. (Deutsche Meisterinnen, in: fechten.org, abgerufen am 1. April 2015.)