Litoria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Litoria
Litoria nasuta

Litoria nasuta

Systematik
Ordnung: Froschlurche (Anura)
Unterordnung: Neobatrachia
ohne Rang: Baumfrösche (Arboranae)
Familie: Australische Laubfrösche (Pelodryadidae)
Unterfamilie: Litoriinae
Gattung: Litoria
Wissenschaftlicher Name der Unterfamilie
Litoriinae
Dubois & Frétey, 2016
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Litoria
Tschudi, 1858
Litoria rubella mit sichtbarer Schallblase

Litoria ist die artenreichste Gattung der Australischen Laubfrösche (Pelodryadidae) und gleichzeitig die einzige Gattung der Unterfamilie Litoriinae.[1] Die Gattung ist auf dem australischen Kontinent inklusive Tasmanien, auf Neuguinea, dem Bismarck-Archipel, den Kleinen Sundainseln, den Salomon-Inseln und auf Timor verbreitet. Auf mehreren weiteren Inseln (beispielsweise Neukaledonien, Neuseeland, Guam) wurden Arten vom Menschen eingeführt.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Arten der Gattung Litoria wurde lange Zeit als Teil der Familie der Laubfrösche angesehen und dort sogar wie der Europäische Laubfrosch (Hyla arborea) in der Gattung Hyla geführt. Alle in Australien und Neuguinea lebenden Arten mit den Merkmalen der Laubfrösche wurden später in die Gattung Litoria gestellt.

Viele Arten wurden aus der Gattung Litoria aus phylogenetischen Erwägungen in andere Gattungen transferiert, darunter Nyctimystes und Ranoidea aus der Unterfamilie Pelodryadinae innerhalb der Familie der Australischen Laubfrösche.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In aktuellen systematischen Übersichten werden 93 Arten der Gattung Litoria zugerechnet.[2]

Stand: 8. August 2019

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alain Dubois & T. Frétey: A new nomen for a subfamily of frogs (Amphibia, Anura). Dumerilia. 6, S. 17–23, Paris 2016
  2. Darrel R. Frost: Litoria Tschudi, 1838. In: Amphibian Species of the World: an Online Reference. Version 6.0. American Museum of Natural History, New York 1998–2019. Abgerufen am 5. August 2019

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Litoria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Darrel R. Frost: Litoria Tschudi, 1838. In: Amphibian Species of the World: an Online Reference. Version 6.0. American Museum of Natural History, New York 1998–2019. Abgerufen am 5. August 2019