Lucia Jantos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lucia Jantos, 2012

Lucia Jantos (* 1984 in München) ist eine deutsche Synchronsprecherin und Kunstmalerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jantos lebt seit 1987 in Schondorf am Ammersee. Sie besuchte zunächst die Waldorfschule in Landsberg am Lech und wechselte dann 2002 an die Rudolf-Steiner-Schule Schwabing, wo sie den Leistungskurs Kunsterziehung belegen konnte. Sie beendete ihre Schulausbildung 2005. Es folgt eine Lehre zur Kauffrau für Bürokommunikation bei einer Münchner Softwarefirma, später eine Fortbildung an der „Unternehmerinnenschule“ der Wailea GmbH.

Synchronsprechertätigkeit

Der Durchbruch als Synchronsprecherin gelang Jantos 2006 nach einer Sprechrolle in Jojos Zirkus bei der Film- & Fernseh-Synchron in München. Bekannt ist ihre deutsche Stimme vor allem für die Rolle der „Kelsi Nielson“ in High School Musical (2006), High School Musical 2 (2007) und in High School Musical 3: Senior Year (2008), jeweils dargestellt von Olesya Rulin.[1]

Bildende Kunst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2010 ist Jantos als Kunstschaffende im Bereich Körpermalerei im Gemeinschaftsprojekt Studio AUM in München tätig.[2] Ihre moderne bis ins Abstrakte reichende Malerei im Allgemeinen wie auch ihre Körpermalerei ist geprägt vom Einsatz verschiedenster Farben und Techniken.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lucia Jantos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vita (Memento vom 2. September 2012 im Internet Archive)
  2. Kreativ schaffende, Studio AUM, abgerufen am 11. August 2012.