Lukuledi (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lukuledi
Mündungstrichter des Lukuledi während der Ebbe (historisch, vor 1910)

Mündungstrichter des Lukuledi während der Ebbe (historisch, vor 1910)

Daten
Lage Südosten von Tansania
Flusssystem Lukuledi
Quelle im Grenzland zwischen den Regionen Lindi und Mtwara
10° 29′ 58″ S, 38° 34′ 5″ O
Mündung in die Bucht von Lindi (Indischer Ozean)Koordinaten: 10° 5′ 0″ S, 39° 40′ 12″ O
10° 5′ 0″ S, 39° 40′ 12″ O
Länge ca. 160 km[1]

Der Lukuledi ist ein Fluss im Südosten des ostafrikanischen Staates Tansania. Der etwa 160 km lange Fluss entspringt im Grenzland zwischen den Regionen Lindi und Mtwara, fließt nach Ostnordost in die Region Lindi hinein und mündet nahe der Stadt Lindi in den Indischen Ozean. Der Lukuledi trennt das Muera-Plateau vom Makonde-Plateau. Er führt zur Trockenzeit recht wenig Wasser, trocknet jedoch auf den letzten 40 km nie aus.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Deutsches Koloniallexikon 1920