Lutetium(III)-bromid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kristallstruktur
Kristallstruktur von Lutetium(III)-bromid
__ Lu3+     __ Br
Allgemeines
Name Lutetium(III)-bromid
Andere Namen

Lutetiumtribromid

Verhältnisformel LuBr3
Kurzbeschreibung

weißer Feststoff[1]

Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 14456-53-2
EG-Nummer 238-446-5
ECHA-InfoCard 100.034.935
PubChem 518956
Wikidata Q16833215
Eigenschaften
Molare Masse 414,68 g·mol−1
Aggregatzustand

fest[2]

Schmelzpunkt

1025 °C[1]

Siedepunkt

1410 °C[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
07 – Achtung

Achtung

H- und P-Sätze H: 315​‐​319​‐​335
P: 261​‐​305+351+338 [2]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Lutetium(III)-bromid ist eine anorganische chemische Verbindung des Lutetiums aus der Gruppe der Bromide.

Gewinnung und Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lutetium(III)-bromid kann durch Reaktion von Lutetium mit Bromwasserstoff gewonnen werden.[1]

Lutetium(III)-bromid-hydrat kann durch Entwässerung mit Ammoniumbromid in das Anhydrat umgewandelt werden.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lutetium(III)-bromid ist ein weißer stark hygroskopischer Feststoff mit einer Kristallstruktur von Eisen(III)-bromid-typ.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Georg Brauer: Handbuch der Präparativen Anorganischen Chemie. 3., umgearb. Auflage. Band I. Enke, Stuttgart 1975, ISBN 3-432-02328-6, S. 1077.
  2. a b c Datenblatt Lutetium(III) bromide, anhydrous, 99.99% bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 25. April 2014 (PDF).