m2o

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
M2o
m2o - musica allo stato puro
Allgemeine Informationen
Empfang analog, terrestrisch, Internet
Sendegebiet Italien
Eigentümer Elemedia S.p.A
Sendestart 21. Oktober 2002
Rechtsform Privatrechtlich
Liste der Hörfunksender

m2o (Aussprache: emme due o) ist ein 2002 gegründeter italienischer Radiosender aus Rom. Der Radiosender gehört zur Gruppo editoriale L'Espresso.

Auf m2o wird vor allem Dance, Trance, Techno und House gespielt. Der Sender kooperiert mit zahlreichen bekannten DJs wie Gigi D'Agostino, Roberto Molinaro, Provenzano DJ, Diabolika, Gabry Ponte, Promiseland, Tiësto, DJ Ross, Molella und anderen. Bekannte Sendungen von m2o sind „Il Cammino di Gigi D'Agostino“, „Gabry2o“, „Song Selecta“ und „Out of Mind“. Auch „Risveglio muscolare“ und „0DB“ sind sehr bekannte und über die Landesgrenzen hinaus beliebte Sendungen.

Neu dazugekommen sind unter anderem „m2o - Diabolika“, „Out of Mind Sunday LIVE“, oder auch „Millybar“. Seit Januar 2009 wird unter dem Titel „Fuck Me I'm Famous“ eine wöchentliche Sendung von David Guetta gesendet.

Empfang[Bearbeiten]

Empfangbar ist der Sender in ganz Italien über UKW. In großen Teilen Südtirols über Digitalradio DAB+ und DVB-T Radio. Der Sender kann auch weltweit über den Livestream, der sich auf der Homepage von m2o befindet, gehört werden.

Seit Juni 2008 ist m2o auch unverschlüsselt über die Hotbird-Satelliten auf 13°Ost empfangbar.

m2o Compilation[Bearbeiten]

Im Oktober 2002 veröffentlichte der Radiosender erstmals einen eigenen Musik-Sampler. Seitdem werden im Abstand von ein paar Monaten verschiedene Sampler auf den Markt gebracht (z.b.: m2o Club Chart, m2o Vol. 30;...). Auf den CD´s werden jeweils aktuelle Titel aus den Charts und Playlists des Senders versammelt, die zum Großteil namhafte Künstler umfassen. Alle Titel werden von Provenzano DJ ausgewählt und neu abgemischt.

Weblinks[Bearbeiten]