MG Motor UK

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 52° 23′ 18,67″ N, 1° 59′ 29,86″ W Die MG Motor UK Ltd. war ein Automobilhersteller im Longbridge-Distrikt der Stadt Birmingham im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland. Der Markenname lautet MG, als Nachfolger der britischen Automarke MG. Die Endmontage von Bausätzen wurde im Herbst 2016 eingestellt, seitdem vertreibt die Firma zwei Modelle der Marke, die vollständig in China produziert werden.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 12. April 2006 als Nachfolgeunternehmen der MG Cars Ltd. gegründet und ist zurzeit eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC). Bis in den Frühling des Jahres 2009 hinein war die englische Niederlassung unter dem Namen NAC MG UK Ltd. bekannt und gehörte der Nanjing Automobile Group an, welche mittlerweile von der SAIC aufgekauft worden ist.

Die Arbeit nahm das Unternehmen im August 2008 mit der Endmontage des MG TF LE500 auf. Im September 2010 kam als zweites Modell schließlich der MG 6 in der Karosserieform mit Fließheck hinzu. Später wurden der MG 3 und die zweite Generation des MG 5 aus fast fertigen Bausätzen (Semi-knock-down Kits) endmontiert.

Die Endmontage mit zuletzt 25 Arbeitnehmern wurde im Herbst 2016 eingestellt. In Longbridge befindet sich weiterhin das SAIC Motor Technical Centre (SMTC), in dem die Modelle der chinesischen Marke MG von 400 Mitarbeitern entworfen und entwickelt werden.[1]

Modelle (SAIC MG & MG UK)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Birmingham wurden nur MG TF, MG 3, MG 5, und MG 6 zeitweise endmontiert. Derzeit vertreibt das Unternehmen im Vereinigten Königreich die in China hergestellten Modelle MG 3 und das SUV MG GS. (Stand: Oktober 2016)

Typ Bauzeitraum
MG 750 seit 2006
MG 5 seit 2007
MG 3SW seit 2008
MG 550 seit 2008
MG 6 seit 2009
MG 7 seit 2007
MG TF 2007 bis 2011
MG 3 seit 2010
MG 350 seit 2011
MG GT seit 2014
MG GS seit 2015

Modellübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. MG Motor UK makes it official… (engl., 23. September 2016)