Mandeville (Neuseeland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mandeville
Geographische Lage
Mandeville (Neuseeland)
Mandeville
Koordinaten 46° 0′ S, 168° 48′ OKoordinaten: 46° 0′ S, 168° 48′ O
Region-ISO NZ-STL
Land Neuseeland
Region Southland
Distrikt Gore District
Ward Waikaka Ward
Einwohner wenige
Höhe 100 m
Postleitzahl 9776
Telefonvorwahl +64 (0)3

Mandeville ist eine kleine Siedlung im Gore District der Region Southland auf der der Südinsel von Neuseeland.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung befindet sich rund 15 km nordwestlich von Gore in den Waimea Plains. Neben verschiedenen Streams, die die Siedlung passieren, streift der Mataura River die Siedlung an ihrer Ostseite. Durch Mandeville führt der New Zealand State Highway 94, der die Siedlung mit Gore verbindet.[1]

Flugplatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Siedlung befindet sich Flugplatz Mandeville Aerodrome (ICAO:NZVL) mit einer 980 m langen und 60 m breiten Gras-Start- und Landebahn.[2] Auf dem Flugplatz hat der Croydon Aviation Heritage Trust seinen Sitz, der sich die Restaurierung historischer Flugzeuge zur Aufgabe gemacht hat.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helga Neubauer: Mandeville. In: Das Neuseeland Buch. 1. Auflage. NZ Visitor Publications, Nelson 2003, ISBN 1-877339-00-8, S. 896.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Topo250 maps. Land Information New Zealand, abgerufen am 4. August 2017 (englisch).
  2. Mandeville Aerodrome. AIP New Zealand, abgerufen am 4. August 2017 (PDF 220 kB, englisch).
  3. Neubauer: Mandeville. In: Das Neuseeland Buch. 2003, S. 896.