Manic Monday

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Manic Monday
  DE 2 17.03.1986 (18 Wo.)
  AT 2 01.05.1986 (12 Wo.)
  CH 4 30.03.1986 (12 Wo.)
  UK 2 08.02.1986 (13 Wo.)
  US 2 25.01.1986 (20 Wo.)

Manic Monday (Engl. für Verrückter Montag) ist ein 1985 veröffentlichter Song von The Bangles, den Prince unter dem Pseudonym Christopher Tracey geschrieben, komponiert, arrangiert und produziert hat. Das Stück ist auf dem Album Different Light von The Bangles enthalten und wurde am 23. Dezember 1985 als Vorabsingle des Albums ausgekoppelt.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1984 schrieb Prince den Song, der ursprünglich als Duett mit Apollonia 6 gedacht war. Doch später bot er das Lied The Bangles an, nachdem er ihr Album All Over the Place angehört hatte. Daraufhin nahm die Band das Lied 1985 in dem Studio Sunset Sound Factory auf.

Manic Monday handelt von einer Frau, die Montage hasst. Den Text schrieb Prince nach Vorbild des Mamas-and-Papas-Klassikers Monday, Monday aus dem Jahre 1966, und einige Passagen sampelte man aus seinem Song 1999 aus dem Jahr 1982.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Regie des Musikvideos führte Leslie Libman. Die Handlung des Musikvideos entspricht dem Text des Liedes. Zu Beginn sieht man in Fadeouts für die Traumsequenzen Wecker, einen Strand, Susanna Hoffs im Bett mit einem Mann liegen und einen Kalender, der Montage anzeigt. Dann bieten die Bangles den Song in einem Park dar, dabei eilt Susanna Hoffs mit verschiedenen Verkehrsmitteln wie Auto, Bus und Eisenbahn zum Arbeitsplatz. Am Arbeitsplatz schreibt sie Berichte. Am Ende des Videos wird wieder der Kalender vom Anfang angezeigt.[3]

Coverversionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quellen Chartplatzierungen: DE AT CH UK US
  2. VÖ-Datum
  3. Musikvideo auf MyVideo.de