Marcel Mart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marcel Mart (* 10. Mai 1927 in Esch-Uelzecht) ist ein luxemburgischer Journalist und Politiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marcel Mart war Politiker in der Demokratesch Partei und von 1969 bis 1974 in der Regierung von Werner-Schaus II Minister für Wirtschaft, Mittelstand, Tourismus und Energie. Ab 1977 wurde er Mitglied des Europäischen Rechnungshofes, von 1984 bis 1989 sein Präsident.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]