Marco Ripanti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marco Ripanti

Marco Pietro Ripanti (* 17. Februar 1972 in Weinheim) ist ein italienischer Autor, Referent, Dozent und Unternehmer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ripanti ist geschäftsführender Gesellschafter der Agentur 42medien UG in Weinheim und betreut neben Unternehmen auch Sportler und Prominente wie Lutz Pfannenstiel in Fragen der Digitalen Transformation und Social-Media-Aktivitäten. Als Gast-Dozent ist er unter anderem an der Universität der Künste in Berlin, der Universität Heidelberg und dem Europa Campus in Karlsruhe und Frankfurt tätig. Er ist Interviewpartner in diversen TV-Sendungen zu digitalen Themen. Von der Oktober 2017 bis Dezember 2018, war er Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der größten Deutschen Whisky-Destillerie St. Kilian Distillers und kehrte dann wieder zu seiner Agentur zurück.

1999 war er Deutscher Meister im Pétanque und gewann mit der Nationalmannschaft den Nordsee-Cup in Rust.[1] Als einer der besten Spieler Deutschlands schrieb er damals auch ein Buch zu diesem Sport.

Er ist heute Vater von drei Kindern.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tabellen zu Deutschen Meisterschaften (Memento des Originals vom 12. August 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/hessen-petanque.de, hessen-petanque.de.