Martin Čížek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Martin Čížek
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Juni 1974
Geburtsort VítkovTschechoslowakei
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1982–1984
1984–1991
TJ Dolní Lhota
Baník Ostrava
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1991–1996
1997–1998
1999–2000
2000–2002
2002–2006
Baník Ostrava
Sparta Prag
TSV 1860 München
SpVgg Unterhaching
Baník Ostrava
103 (22)
53 0(9)
33 0(0)
24 0(3)
94 0(5)
Nationalmannschaft
1996–2000 Tschechien 18 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Martin Čížek (* 9. Juni 1974 in Vítkov) ist ein ehemaliger tschechischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Martin Čížek begann mit dem Fußballspielen bei TJ Dolní Lhota, mit zehn Jahren wechselte er in die Jugendabteilung von Baník Ostrava. In der Saison 1991/92 debütierte der Mittelfeldspieler in der Profimannschaft. Nach 103 Spielen und 22 Toren wechselte der Linksfuß Anfang 1997 zu Sparta Prag, für das er zwei Jahre lang spielte.

Anfang 1999 wurde Čížek vom Bundesligisten TSV 1860 München verpflichtet, für den er 33 Spiele absolvierte. Ein Tor erzielte er dabei nicht. Im Sommer 2000 ging Čížek zur SpVgg Unterhaching, dort erlebte er den Abstieg in die 2. Bundesliga.

Nach der Saison 2001/02 kehrte Čížek zu seinem ehemaligen Klub Baník Ostrava zurück. Zunächst gehörte er noch zum Stammpersonal, in der Rückrunde der Saison 2005/06 spielte er seltener. Im Sommer 2006 wurde Čížek auch wegen seines für die Vereinsführung zu hohen Gehalts ausgemustert und beendete daraufhin seine Karriere.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Für die Tschechische Fußballnationalmannschaft bestritt Martin Čížek 18 Länderspiele zwischen 1996 und 2000.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Martin Čížek na Bazaly nechodí, ale Baníku bude fandit stále moravskoslezsky.denik.cz vom 5. April 2008. Abgerufen am 18. Juli 2010, tschechisch.