Matala (Angola)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matala
Matala (Angola)
Matala
Matala
Koordinaten 14° 44′ S, 15° 2′ O-14.73056992277815.03669Koordinaten: 14° 44′ S, 15° 2′ O
Basisdaten
Staat Angola

Provinz

Huíla
Höhe 1237 m
Einwohner 33.998 (2010)

Matala ist eine Stadt in der Provinz Huíla im Südwesten Angolas. Sie liegt am Fluss Cunene.

Während des Bürgerkrieges in Angola flohen Binnenvertriebene nach Matala.

Die Stadt verfügt über einen Flughafen mit dem ICAO-Code FN18, und eine Eisenbahnstrecke (Caminho de Ferro do Namibe) führt von Namibe hierher. Nahe Matala gibt es am Cunene ein Wasserkraftwerk.

Nach Berechnungen leben derzeit (2010) 33.998 Menschen in Matala.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatWorld Gazetteer: Matala. Abgerufen am 9. Januar 2010.