Matatiele (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matatiele
Matatiele Local Municipality
Map of the Eastern Cape with Matatiele highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Wahlspruch
„Ex Unitate Progressus“‘
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Ostkap
Distrikt Alfred NzoVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Matatiele
Fläche 1417 km²
Einwohner 203.843 (Oktober 2011)
Dichte 144 Einwohner pro km²
Schlüssel EC441
ISO 3166-2 ZA-EC
Webauftritt www.matatiele.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Ntombovuyo NkopaneVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

Koordinaten: 30° 20′ S, 28° 48′ O

Matatiele ist eine Gemeinde (Local Municipality) im Distrikt Alfred Nzo, Provinz Ostkap in Südafrika. Im Jahr 2011 betrug die Bevölkerungszahl 203.843 auf einer Gesamtfläche von 1.417 km². Sitz der Gemeindeverwaltung ist Matatiele.[1] Bürgermeister der Gemeinde ist Ntombovuyo Nkopane.

Der Gemeindename ist vom Sesotho-Begriff für „die Enten sind geflogen“ abgeleitet, ein Hinweis auf die Vielzahl von Feuchtgebieten in der Umgebung, die den Enten als Lebensraum dienen.[2]

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parks und Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wilfred Bauer Nature Reserve

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeindegrenzen Südafrika
  2. Gemeindenamen Südafrika (Memento vom 26. Dezember 2008 im Webarchiv archive.is) (englisch)